ÜBER TAUSEND SPROCKHÖVELER GEHEN ZU 170 OSTERFEUERN

Oster-/ Brauchtumsfeuer müssen öffentlich zugänglich sein (Foto: Höffken)

Sprockhövel – RuhrkanalNEWS berichtete bereits am 02. April 2022 über die Informationen der Stadt Sprockhövel und die Anmeldefrist für die diesjährigen Oster- bzw. Brauchtumsfeuer. Fast 170 Osterfeuer wurden inzwischen angemeldet. Während Klimaschützer die Osterfeuer teils kritisch bewerten, weist der örtliche NABU auf den Einklang zwischen Mensch und Natur hin.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Geplante Osterfeuer mussten spätestens 12 Tage vor Karsamstag schriftlich beim Ordnungsamt der Stadt Sprockhövel angezeigt werden.

Knapp 170 Osterfeuer angemeldet

Die Pressesprecherin der Stadt Sprockhövel, Mandana Rasooli Zadehei teilte RuhrkanalNEWS jetzt nach Ablauf der Anmeldefrist auf Nachfrage mit, dass knapp 170 Osterfeuer angezeigt wurden.

Diese Oster- bzw. Brauchtumsfeuer werden zeitnah auf der städtischen Homepage mit Adresse und Veranstalter veröffentlicht, da diese öffentlich und für jedermann zugänglich sein müssen. Das Osterfeuer darf nur am Karsamstag in der Zeit von 15.00 – 24.00 Uhr abgebrannt werden.

Feuerwehr hofft auf Vernunft

Es muss sichergestellt sein, dass für Dritte Nachteile oder erhebliche Belästigungen, insbesondere durch Rauchentwicklung, nicht eintreten können. Das Osterfeuer muss ständig von einer mindestens 18-jährigen Person beaufsichtigt werden. Diese Personen dürfen den Verbrennungsplatz erst dann verlassen, wenn das Feuer und die Glut erloschen sind. Weiterhin darf das Feuer bei gewissen Wetterlagen nicht angezündet werden, auch wenn es vorher ordnungsgemäß angezeigt wurde.

Trotz der hohen Anzahl der angemeldeten Osterfeuer wird die Feuerwehr Sprockhövel am Karsamstag keine spezielle Bereitschaft in den Feuerwehrhäusern sicherstellen. „Wir rücken aber sofort nach Alarmierung aus“, teilte Löschzugführer Jochen Neuhaus RuhrkanalNEWS auf Nachfrage mit.

Die Ordnungsbehörde wird vor und während der Abbrennzeiten Kontrollen durchführen. Die Anzahl der in Hattingen angemeldeten Oster- bz. Brauchtumsfeuer lagen den Pressesprecherinnen der Stadt Hattingen noch nicht vor.

%d Bloggern gefällt das: