SPARKASSE SPROCKHÖVEL SCHLIESST GESCHÄFTSSTELLE

Ab Montag (23. März 2020) ist nur noch online-banking möglich (Screenshot: RuhrkanalNEWS)

Sprockhövel- Zur Eindämmung und Verminderung der Infektionsgefahr durch das Corona-Virus für Kunden und Mitarbeiter schließt die Sparkasse Sprockhövel ab Montag (23.März 2020) vorübergehend die Geschäftsstelle Hasslinghausen.

Die Sparkasse Sprockhövel hält den Geschäftsbetrieb dennoch aufrecht. Die Hauptstelle in Niedersprockhövel, Hauptstr. 68, ist geöffnet. Die Geldautomaten und SB-Bereiche stehen weiterhin an alle Stellen wie gewohnt zur Verfügung. Außerdem sind die Kundenberater in Hasslinghausen weiterhin telefonisch erreichbar. Auch der Zugang zu den Tresorschließfächern in Hasslinghausen ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Für Unternehmenskunden steht die Sparkasse Sprockhövel ebenso weiterhin zur Verfügung. Die Kundenberater sind wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Durch diese Maßnahme gewährleistet die Sparkasse Sprockhövel in Corona-Ausnahmesituation die elementare Grundversorgung mit zentralen Finanzdienstleistungen für die Menschen im Geschäftsgebiet. Gleichzeitig wird die Sparkasse Sprockhövel auch ihrer Verantwortung, die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter zu schützen, gerecht, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Sparkasse empfiehlt, für tägliche Zahlungsvorgänge Bargeld zu vermeiden. Es gebe viele alternative Bezahlmöglichkeiten: Kontaktlose Kartenzahlungen sind beispielsweise bis 25 Euro in der Regel ohne PIN-Eingabe am Kassenterminal möglich. Mobile Zahlungen mit dem Smartphone sei mit Fingerabdruck oder Gesichtserkennung besonders hygienisch machbar. Der Bezahlvorgang ist demnach in nur wenigen Sekunden erledigt.

Vor diesem Hintergrund weist die Geschäftsführung der Sparkasse Sprockhövel darauf hin, dass alle Serviceangelegenheiten auch telefonisch über das Kunden Service Center (Tel. 02324 / 909 0), per E-Mail (E-Mail des jeweiligen Beraters oder die zentrale Mailadresse) oder über die SB-Geräte erledigt werden können.

Besonders bequem und schnell sei dies ebenso über das Online-Banking per PC oder Sparkassenapp möglich. Sparkassenkunden können dort
– Daueraufträge, Freistellungsaufträge und PS-Sparen einrichten und ändern
– Limit- oder Adressänderung durchführen
– Vollmachten einrichten
– Vertragsservices rund ums Konto nutzen
– Eröffnung von Girokonten, Tagesgeldkonten oder Sparprodukte durchführen
– Geld für das Ausland und Edelmetalle bestellen

Eine Warnung spricht der Sparkassenverband vor Betrugsmaschen rund um die Corona-Pandemie aus. Derzeit versuchen Kriminelle, die Sondersituation skrupellos für ihre Tricks zu nutzen. Zum Beispiel werden Ratgeberbroschüren über die Corona-Pandemie zu horrenden Preisen an der Tür verkauft. Es kursiert eine neue Form des Enkeltricks.

Vereinzelt versuchen Kriminelle unter dem Vorwand, den Lebensmitteleinkauf zu übernehmen und Gutgläubige um ihre Girokarte zu bringen. Der Sparkassenverband rät dazu vertrauenswürdige Personen zu Rate zu ziehen und Geldforderungen von Unbekannten kritisch in Frage zu stellen.

Kommentar hinterlassen on "SPARKASSE SPROCKHÖVEL SCHLIESST GESCHÄFTSSTELLE"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: