RADWEG IN DER WERKSTRASSE WIRD LÜCKENHAFT – AM BÜCHSENSCHÜTZ FEHLT ER KOMPLETT

Die Tür zum Ratssaal im Hattinger Rathaus (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Kurz vor der Bürgermeister-Stichwahl war das Thema „Sanierung der Werkstraße“ plötzlich zum Politikum geworden. Die ansässigen Unternehmen hatten sich beschwert, da sie große Probleme in dem beidseitig geplanten Radweg sahen. Bürgermeister Dirk Glaser, Baudezernent Jens Hendix und CDU-Fraktionschef Gerd Nörenberg stellten sich der Kritik und erklärten die beschlossenen Planungen. Später monierte die SPD-Spitze, dass sie zu diesem Termin nicht eingeladen war.

In der letzten Stadtverordnetenversammlung des „alten“ Rates stellt die CDU nun, so wie angekündigt, den Antrag, den Radweg in der Werkstraße nur so lange bestehen zu lassen, bis die Straße „Am Büchsenschütz“ saniert und ausgebaut wird. Die SPD wirft der Verwaltung vor, dass sie mit dem beidseitigen Radweg dem eigentlich zuständigen Bauausschuss einen Vorschlag gemacht hatte, den sie selbst offenbar heute für unpraktikabel hält. Es debattiert etwas hin und her, so wie es im politischen Schlagabtausch zu erwarten ist. Doch dann die Überraschung: Jens Hendrix legt dar, dass die Planungen für den Büchsenschütz bereits abgeschlossen seien und dass dort kein Platz für einen eigenen Radweg sei.

Daraufhin wird mit einer knappen Mehrheit von 20 zu 19 Stimmen, bei zwei Enthaltungen der Grünen, beschlossen, dass der Radweg in die Werkstraße kommt; allerdings dort unterbrochen wird, wo Firmen ansässig sind.

Elternbeiträge ausgesetzt – Bewerbung um Hansetag 2032

Wie zu erwarten ist der Tagesordnungspunkt „Aussetzen der Elternbeiträge für die Monate Juni und Juli 2020“ nicht strittig. Ohne weitere Diskussion wird die Vorlage der Verwaltung durchgewinkt. Die Elternbeiträge werden für beide Monate nicht kassiert.

Basierend auf dem Antrag des Stadtmarketingvereins beschließt die Stadtverordnetenversammlung, dass sich die Stadt um die Ausrichtung des „Westfälischen Hansetages 2032“ bewerben soll. Ein entsprechender Brief wird in den kommenden Tagen auf den Weg gebracht.

1 Kommentar zu "RADWEG IN DER WERKSTRASSE WIRD LÜCKENHAFT – AM BÜCHSENSCHÜTZ FEHLT ER KOMPLETT"

  1. Jürgen Krunke | 20. Oktober 2020 um 22:09 |

    unglaublich …also gibt es 30meter radweg oder ??
    ich glaube die haben morgens vergessen die pillen zu nehmen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: