EINE WEITERE VERSTORBENE – SENIORENHEIM IM FOKUS

Corona-Virus (Grafik: US Centers for Disease Control and Prevention)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Erstmals seit dem 8. Juli muss der Ennepe-Ruhr-Kreis wieder einen Todesfall vermelden, der im Zusammenhang mit eine Corona-Infektion steht. Im Krankenhaus verstorben ist eine 79-jährige Wetteranerin, die im Seniorenheim Haus Magdalena in Wetter-Volmarstein wohnte.

„Die Einrichtung steht seit Beginn der Woche in unserem Fokus, Grund dafür waren eine erkrankte Mitarbeiterin, eine erkrankte Bewohnerin – es handelt sich um die jetzt Verstorbene – sowie sechs positive Schnelltestergebnisse. Um ein vollständiges Bild zu gewinnen, hatten wir bereits am Montag PCR-Tests für die insgesamt 55 Bewohner und 35 Mitarbeiter vorgeplant. Diese Einrichtungsdiagnostik findet am heutigen Dienstag statt“, erläutert Amtsärztin Dr. Sabine Klinke-Rehbein.

Das jetzt zu verzeichnende Ausbruchsgeschehen stehe nicht im Widerspruch zu der hohen Impfquote in der Einrichtung. „Die Impfung verhindert nicht immer eine Infektion, sie kann aber bei dem Großteil der Geimpften schwere Verläufe und Krankenhausbehandlungen deutlich unwahrscheinlicher machen“, so die Amtsärztin.

Aktuell (Stand: Dienstag, 10. August) liegt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Ennepe-Ruhr-Kreis bei 13.669 Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 4 gestiegen. 139 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 58 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.164 Menschen gelten als genesen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 21,6 (Vortag 19,8).

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen in stationärer Behandlung, keiner von ihnen wird intensivmedizinisch betreut.

Die aktuell 139 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2/nachweislich mit Virusvariante 2), Ennepetal (18/9), Gevelsberg (18/10), Hattingen (29/9), Herdecke (7/1), Schwelm (9/7), Sprockhövel (10/4), Wetter (11/3) und Witten (35/13).

Für die positiven Fälle sowie für Ansteckungsverdächtige ist häusliche Quarantäne angeordnet. Insgesamt gilt diese Vorgabe für 193 Personen im Kreis.

Die Gesundeten kommen aus Breckerfeld (373), Ennepetal (1.298), Gevelsberg (1.340), Hattingen (2.131), Herdecke (854), Schwelm (1.323), Sprockhövel (852), Wetter (955) und Witten (4.038).

Im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion sind im Ennepe-Ruhr-Kreis 367 Personen verstorben. Die Todesfälle verteilen sich wie folgt auf die kreisangehörigen Städte: Breckerfeld (10), Ennepetal (20), Gevelsberg (26), Hattingen (76), Herdecke (39), Schwelm (31), Sprockhövel (21), Wetter (11) und Witten (133).

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe meldet in ihrem Impfbericht für den Ennepe-Ruhr-Kreis 208.661 erstgeimpfte Bürgerinnen und Bürger, 185.783 sind bereits vollständig geimpft.

Der Impfbericht erfasst Impfungen der niedergelassenen Ärzte, Impfzentren, mobilen Teams und Krankenhäuser. Da die Daten der jetzt ebenfalls impfenden Betriebs- und Privatärzte aber ausschließlich an das Robert-Koch-Institut übermittelt werden, bildet der KVWL-Bericht das Impfgeschehen nicht mehr vollständig ab.Seit dem 9. März wurde das Angebot eines kostenlosen Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet 736.766 Mal genutzt, 999 Tests fielen positiv aus.

Terminangebote für 12- bis 15-Jährige

Ein weiteres Terminangebot meldet die Kreisverwaltung für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren. Sie können Besuche im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises jetzt auch für Samstag (14. August 2021) zwischen 14 und 20 Uhr vereinbaren.  Buchbar sind die Termine ausschließlich online über den Anbieter Terminland.

Voraussetzung für eine Impfung sind zudem zwingend die Unterschriften aller Sorgeberechtigten unter dem Aufklärungsbogen. Zu finden ist dieser auf der Internetseite der Kreisverwaltung.

Für alle Personen ab 16 Jahren gilt übrigens unverändert: Sie können das Impfzentrum täglich zwischen 14 und 20 Uhr ohne Termin aufsuchen.

(Stand: Dienstag, 10. August)

%d Bloggern gefällt das: