NEUER ZULASSUNGS-SERVICE DES STRASSENVERKEHRSAMTS

Straßenverkehrsamt Schwelm (Foto: Strohdiek)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Wegen der Corona-bedingten Sicherheitsvorkehrungen können im Straßenverkehrsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises derzeit weniger Termine als üblich vergeben werden. Damit Bürger trotzdem nicht lange auf die Zulassung ihrer Fahrzeuge warten müssen, bietet das Amt einen neuen Service an: Wer möchte, kann zuhause einen Online-Antrag ausfüllen, ihn ausdrucken und zusammen mit allen weiteren benötigten Dokumenten in einer der Zulassungsstellen abgeben – ohne Termin. Er wird dann in Abwesenheit des Antragstellers schnellstmöglich bearbeitet.

Der Antrag ist auf der Homepage des Ennepe-Ruhr-Kreises zu finden. Damit alle Angaben gut lesbar sind und entsprechend korrekt und schnell bearbeitet werden können, bittet das Straßenverkehrsamt Bürger darum, den Antrag mit einem für die pdf-Bearbeitung geeigneten Programm direkt online auszufüllen und dann erst auszudrucken.

Auf derselben Internetseite ist eine Liste mit Dokumenten zu finden, die dem Antrag beigefügt werden müssen. Alles zusammen kann dann von Montag bis Donnerstag zu den Öffnungszeiten der Zulassungsstellen in Schwelm und Witten abgegeben werden. An Freitagen ist dies nicht möglich.

Abstand und Plexiglas schützen Mitarbeiter und Kunden sowohl an der Information als auch am Schalter, wo ihre Anliegen bearbeitet werden (Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis)

Sobald das Anliegen bearbeitet wurde, ruft ein Mitarbeiter der Zulassungsstelle den Antragsteller an. Dieser kann seine Unterlagen dann nach Absprache abholen.

Wer ein Wunschkennzeichen erhalten möchte, der muss dieses vorher auf den Namen des zukünftigen Halters reservieren. Dies ist online möglich. Die Reservierung muss auf dem Zulassungs-Antrag vermerkt werden. Ist auf dem Antrag kein Wunschkennzeichen angegeben, so wird automatisch das nächste freie Serienkennzeichen mit „EN“ zugeteilt.

Terminvergabe und Öffnungszeiten

Nur, wer einen ausgefüllten Online-Antrag nebst den notwendigen Unterlagen abgeben möchte, kann die Zulassungsstellen derzeit ohne Termin besuchen. Für alle anderen Anliegen gilt Terminpflicht. Gebucht werden können diese ebenfalls über die Internetseite. Alternativ geht es telefonisch unter 02336/4441151 für Schwelm und 02302/20240 für Witten. Um mehr Termine anbieten zu können, öffnen die Zulassungsstellen – zunächst befristet bis zu den Sommerferien – mittwochs eine Stunde länger. Damit gelten folgende Öffnungszeiten: Montag von 7 bis 15 Uhr, Dienstag von 7 bis 17 Uhr, Mittwoch von 7 bis 13 Uhr, Donnerstag von 7 bis 15 Uhr und Freitag von 7 bis 12 Uhr.

%d Bloggern gefällt das: