ANTRITTSBESUCH IM KREISHAUS

Kaufmännischer Vorstand Markus Bachmann (l.) und Theologische Vorständin Dr. Sabine Federmann (r.) mit Astrid Hinterthür und Landrat Olaf Schade (SPD) (Foto: Ennepe-Ruhr-Kreis)

Wetter- Das neue Vorstands-Duo der Evangelischen Stiftung Volmarstein (ESV) hat sich im Kreishaus vorgestellt. Die 1904 gegründete Stiftung aus Wetter (Ruhr) ist im Bereich der diakonischen Behinderten-, Kranken- und Seniorenhilfe tätig.

Astrid Hinterthür, Fachbereichsleiterin Soziales und Gesundheit: „Die Zusammenarbeit zwischen ESV und Kreisverwaltung ist breit gefächert: in der Frühförderung, bei der Inklusion an der Oberlin-Schule, als Träger von Demenz-Wohngemeinschaften und Wohnformen der Behindertenhilfe sowie in der Tagespflege und bei der vollstationären Pflege.“

Kaufmännischer Vorstand Markus Bachmann (l.) und Theologische Vorständin Dr. Sabine Federmann (r.) mit Astrid Hinterthür und Landrat Olaf Schade (SPD) (Foto: Ennepe-Ruhr-Kreis)
%d Bloggern gefällt das: