SPARKASSEN-SCHLIESSFÄCHER AUFGEBROCHEN

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Hattingen- Am Freitagmorgen (20. September 2019) wurde die Polizei, gegen 03:00 Uhr, durch eine Sicherheitsfirma über einen Einbruch in eine Bankfiliale an der Dahlhauser Straße informiert. Unbekannte brachen eine Seitentür der Filiale auf und gelangten so in die Schalterhalle. Hier brachen sie eine weitere Tür und gelangten so zu den Schließfächern der Bankkunden. Nach ersten Ermittlungen wurden 49 Fächer geöffnet und durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Eine Fahndung nach den Tätern lief bisher erfolglos. Ein Zeuge gab an, dass er frei verdächtige Personen in der Nähe der Filiale beobachtet habe. Es soll sich dabei um drei Männer gehandelt haben, die dunkel gekleidet waren und Kappen trugen. Einer der Männer soll etwa 190cm groß, die anderen beiden etwa 180cm groß gewesen sein. Auf Ansprache des Zeugen flüchteten die Männer in Richtung Mittelstraße.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

1 Kommentar zu "SPARKASSEN-SCHLIESSFÄCHER AUFGEBROCHEN"

  1. Ist wohl besser, mit einem Schliessfach bei einer Bank zu sein, wo man nur während der Öffnungszeiten an die Schliessfächer kommt, und die dann hinter einen dicken Stahltür wie bei einem Tresor liegen.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: