RAUBDELIKT- TÄTER SCHLÄGT MIT GEGENSTAND ZU

Polizei Symbolfoto (Foto: RuhrkanalNEWS)

Ennepetal- Ein bislang unbekannter männlicher Täter stieg am Dienstag (02.01.2024), gegen 06:40 Uhr, aus einem Linienbus an der Haltestelle “Milspe Friedhof” (Esbecker Straße) in Ennepetal aus. Daraufhin griff er unvermittelt eine 63-jährige Ennepetalerin an, die fußläufig auf dem Gehweg der Esbecker Straße in Richtung Fuhrstraße unterwegs war.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der Täter schlug mit einen unbekannten Gegenstand auf den Kopf der Geschädigten und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen. Dieses gelang ihm jedoch nicht. Als ein 24-jähriger Ennepetaler der Geschädigten zu Hilfe kam, schlug der Täter auch ihm mit dem Gegenstand ins Gesicht und raubte seine Geldbörse. Danach flüchtete der Täter in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Die Ennepetalerin wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der 24-jährige Ennepetaler erlitt leichte Verletzungen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, soll sich bitte unter der 02336-9166-4000 melden.