SACHBESCHÄDIGUNG MIT FEUER AN DER HÜTTE

Die Polizei sucht Zeugen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Am Sonntag (19. Dezember 2020) gegen 00:30 Uhr, beobachtete der Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens bei seinem Kontrollgang eine verdächtige Person am Industriemuseum an der Werksstraße. Er sah, wie ein Mann ein Stück Papier mit einem Feuerzeug anzündete und dieses in die Audio-Informationstonne am Gebäude steckte. Während der Mitarbeiter das Feuer löschte, um Schlimmeres zu verhindern, flüchtete der Unbekannte in Richtung Zum Ludwigstal.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der Flüchtige wird so beschrieben:
– zwischen 30 und 35 Jahre alt
– zwischen 170cm und 175cm groß
– Glatze
– Cap
– helle Jacke
– Dreitagebart

Durch das Feuer wurden Kabel in der Box beschädigt.

%d Bloggern gefällt das: