PROGRAMM FÜR DIE HERBSTFERIEN

Kinder- und Jugendtreff Holthausen, In der Behrenbeck (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Langsam geht der Sommer zu Ende und die Herbstferien stehen vor der Tür. Damit es während der Ferien nicht langweilig wird, hat die Abteilung Jugendförderung und Jugendkultur ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche geplant.

Das Programm der ersten Ferienwoche

In der ersten Herbstferienwoche vom 12. bis 15. Oktober sind Kinder ab sechs Jahren von 12 bis 16 Uhr im Kinder- und Jugendtreff Welper zu Spiel, Sport und Spaß eingeladen. Jugendliche erwartet von 16 bis 20 Uhr ein offenes Programm mit Kreativität und Musik. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Ebenfalls in der ersten Woche, vom 12. Oktober bis 16. Oktober in der Zeit von 10 bis 16 Uhr findet die Naturaction am Baldeneysee in Kooperation mit dem Haus Seeblick statt. Kinder im Alter von acht bis elf Jahre können Geocachen, Klettern, Bogenschießen und spannende Aktionen in der Natur erleben – auch aufs Kanu werden sie sich wagen. Die Anreise zum Veranstaltungsort müssen die Eltern eigenständig organisieren. Die Verpflegung ist inklusive. Eine Anmeldung ist ab sofort telefonisch oder persönlich möglich ab 15 Uhr im Kinder- und Jugendtreff Holthausen, Telefon (02324) 681412.

Vom 16. Oktober bis 18. Oktober können Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren gemeinsam eine tolle Ferienfreizeit am Haus Friede verbringen. Sie erwartet Spiel, Spaß und Abenteuer, Bogenschießen und Lagerfeuer. Die Kosten betragen 40 Euro, ermäßigt 30 Euro, inklusive Vollverpflegung und zwei Übernachtungen im Dreibettzimmer. Die Anreise zum Veranstaltungsort müssen die Eltern eigenständig organisieren. Anmeldung und Informationen gibt es ab sofort im Kinder- und Jugendtreff Welper ab 15 Uhr unter (02324) 62323 oder auch vormittags bei Lisa Vavra unter (02324) 204-3851.

Das Programm der zweiten Ferienwoche

In der zweiten Herbstferienwoche vom 21. Oktober bis 25. Oktober findet die „Offene Treffwoche“ im Kinder- und Jugendtreff Holthausen statt. Kinder ab sechs Jahren können in der Zeit von 15 bis 19 Uhr am Programm mit Spiel und Kreativität teilnehmen. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die Jugendfreizeit vom Haus der Jugend nach Berlin vom 15. Oktober bis 18. Oktober ist bereits ausgebucht.

In der Innenstadt wird es zusätzlich von Dienstag, 20. Oktober bis Samstag, 24. Oktober jeweils von 11 bis 16 Uhr einen mobilen Spielplatz für Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren geben.

Der Kulturrucksack NRW ist auch in Hattingen vertreten

Neben den Ferienaktionen der Abteilung Jugendförderung, Jugendkultur hat auch der Kulturrucksack NRW ein spannendes Ferienprogramm im Gepäck. Im Rahmen des Förderprogramms finden auch in diesem Jahr wieder Angebote für Kinder und Jugendliche in Hattingen statt.

Vom 20. bis 23. Oktober von 14 bis 17 Uhr, Freitag von 16 bis 17 Uhr, findet das Projekt #danceinn in Kooperation mit der Stadt Hattingen und dem Tanzstudio Dance Inn statt. Tanzen wie ein Star, ein starkes Gruppenfeeling in Form eines Flashmops erleben und das alles noch in einem Video präsentieren? Beim Projekt #danceinn warten Profis für Tanz, Musik auf talentierte Jungen und Mädchen. Anmeldungen und Informationen gibt es online oder telefonisch unter (02324) 204-3851.

,,Gestalten mit Schmuckbeton‘‘ können Kinder von zehn bis 14 Jahren am Dienstag, 13. und Mittwoch, 14. Oktober, jeweils von 10 bis 12.30 Uhr im Atelier im Stadtmuseum. Anhänger, Amulette, Armbänder und Glücksbringer aus feinem Beton werden gestaltet und das Schmuckstück mit Schlagmetallen und Farben verziert.

,,Farben, Formen, Lichtgestalten – Schwarzlichttheater-Magie ohne Worte‘‘ heißt es von Montag, 19. Oktober bis Freitag, 23. Oktober von 10 bis 15 Uhr in der Grundschule Holthausen. Nach einer kurzen Einführung in die Kunst des Schwarzlichttheaters, werden die Kinder selbst aktiv: In kleinen Gruppen werden Ideen entwickelt, es wird experimentiert, ausprobiert und aufgeführt.

,,Das eigene Schmuckstück fertigen – ein Workshop nur für Mädchen‘‘ findet am Donnerstag, 22. Oktober von 9.30 bis 13.30 Uhr im Atelier im Stadtmuseum statt. Ringe, Ketten oder Anhänger – wer trägt sie nicht gerne?! Hier haben Mädchen im Alter von elf bis 14 Jahren die Gelegenheit, ihre eigenen Schmuckstücke aus Kupfer oder Bronze selbst herzustellen. Anmeldungen und Informationen zu den Angeboten Schmuckgestalten und Schwarzlichttheater gibt es per Mail oder telefonisch unter 02324 204-3511, 3512 oder 3513.

Kommentar hinterlassen on "PROGRAMM FÜR DIE HERBSTFERIEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: