MAYERSCHE BUCHHANDLUNG VERSCHENKT 600 HANDSIGNIERTE BÜCHER

Symbolfoto: RuhrkanalNEWS

Hattingen- „Wir wurden ausgesetzt – bitte findet uns!“: Mit dieser Facebook-Aktion lädt die Mayersche alle lesefreudigen Buchliebhaber anlässlich des diesjährigen Welttag des Buches auf Schatzsuche ein. Dank der Unterstützung durch mehrere Verlage, können wir fast 600 Bücher – von den Autoren handsigniert – an Buchliebhaber verschenkt werden.

Am 23.04.2018 ab 12 Uhr warten rund um alle Mayersche Buchhandlungen insgesamt fast 600, von den jeweiligen Autoren handsignierte, Bücher darauf, gesucht und gefunden zu werden. Wer ein Buch mit dem Sticker gefunden hat, darf es als Geschenk behalten. „Wir wollen unsere Kunden überraschen und sind schon sehr gespannt auf ihre Reaktionen“, freut sich Dr. Hartmut Falter, Geschäftsführer der Mayerschen über die neue Aktion.

Die glücklichen Finder sind aufgerufen, der Buchhandlung ein Foto ihres gehobenen Schatzes zu schicken, denn es winkt ein weiterer Gewinn: Alle Teilnehmer haben die Gelegenheit, ein Jahres-Buch-Abo zu gewinnen: Ein Jahr lang erhält der Gewinner/ die Gewinnerin jeden Monat ein Buch. Weitere Informationen zum Gewinnspiel sind auf der facebook-Seite der Mayerschen zu finden.
Wie in den Vorjahren beteiligt sich die Buchhandelskette an der Buch-Gutschein-Aktion zum Welttag des Buches: Gegen einen Gutschein, der bei Stiftung Lesen bestellt werden kann, verteilt das Unternehmen das Welttagbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Neben dem offiziellen Programm zum UNESCO-Welttag des Buches bietet die Buchhandlung  auch eigene Veranstaltungen an: Zahlreiche Autoren besuchen an diesem Tag verschiedene Filialen: „Mit unseren Veranstaltungen wollen wir Kindern Freude am Lesen bereiten“, so Stefanie Hoever, Leiterin Veranstaltungen. Zudem sind Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern eingeladen, an Führungen durch die Buchhandlung teilzunehmen. „Diese sind besonders beliebt und werden von Schulen immer sehr gut angenommen“, erzählt Anne Schulte-Diefhaus, Verkaufsleitung des Unternehmens. „Hier erfahren die Kinder viel Wissenswertes rund um das Thema Buch und können den Buchhändlern allerlei Fragen zum Lesen und zu ihrer Arbeit stellen.“ Nach der Führung durch die Buchhandlung wartet auf alle ein kleines Quiz, bei dem jede Klasse an einer Verlosung teilnimmt und Bücher für ihre Klassenbibliothek gewinnen kann.

Bereits jetzt sind mehr als 20.000 Anmeldungen von Schulkindern der 4. und 5. Klassen zurückgekommen. „Die große Zahl der positiven Rückmeldungen spricht für das Angebot der Mayerschen und zeigt, dass Lesen nach wie vor einen hohen Stellenwert bei Kindern und Jugendlichen hat“, so das Unternehmen.

1 Kommentar zu "MAYERSCHE BUCHHANDLUNG VERSCHENKT 600 HANDSIGNIERTE BÜCHER"

  1. Eine super Idee.
    Das Lesen mit „echten “ Büchern ist immer noch eine attraktive Alternative zu den anderen Leseformen

Kommentare sind deaktiviert.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market