AUF OSTERTOUR MIT HATWATT

Das Maskottchen der Stadtwerke Hattingen: HATWATT (Foto: RuhrkanalNEWS)

HATWATT – das Maskottchen der Stadtwerke – geht auf Ostertour

Hattingen – In der Zeit vom 05. März bis zum 14. März 2018 besucht HATWATT, das Maskottchen der Stadtwerke, die städtischen und kirchlichen Kindergärten sowie die Grundschulen in Hattingen. Er hat in seinem Körbchen das Buch „Notibells – geheimnisvolle Noten“ von der Hattinger Autorin Gabriele Petersen.

HATWATT liest den Kindern einen etwa halbstündigen Auszug aus dem Buch vor und lässt am Ende auch ein Exemplar dort, damit alle lesefreudigen Kinder die Geschichte ganz lesen können.

„Notibells – geheimnisvolle Noten“ von der Hattinger Autorin Gabriele Petersen

„Notibells – geheimnisvolle Noten“ von der Hattinger Autorin Gabriele Petersen

Zum Buch selbst:

Lu Bugedie, ein kleiner Junge aus Hattingen Welper möchte gerne Noten lesen und schreiben lernen, was sich als kompliziert herausstellt. In der Schule erkennt niemand seine Begeisterung für die Musik, und es geht ihm dort auch zu langsam voran. Er hatte schon fast aufgegeben, als etwas Unerklärliches geschieht. Lu kommt auf abenteuerliche Weise in das „Land der Notibells“. Die Notibells sind kleine wuschelige Noten – sie sehen so unterschiedlich aus, wie ihre Töne klingen – sie helfen Lu und gehen mit ihm auf eine unglaubliche Notenreise. Lu hat Freunde fürs Leben gefunden und erreicht endlich sein Ziel: Noten zu lernen, um die Melodien, die er in seinem Kopf hört aufs Papier bringen zu können. Schicken Sie Ihr Kind auf eine fantasievolle Reise in die Welt der Notibells! Ein Buch für alle abenteuerlustigen, neugierigen und reisefreudigen Leseratten ab 7 Jahren oder ein Einstieg in eine fantasievolle Welt für alle Kinder ab 5 Jahren, die sich gerne vorlesen lassen.

„Notibells Geheimnisvolle Noten“ auf AMAZON.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market