STADTWERKE HATTINGEN WARNEN VOR HAUSTÜRGESCHÄFTEN

Hattingen- Es klingelt und dann passiert das: Vor der Tür stehen vertrauenswürdig wirkende Männer oder Frauen und bieten einen günstigeren Tarif für Gas oder Strom an. Manche solcher Hausierer gehören zu ortsfremden Energieunternehmen, andere behaupten, Mitarbeiter der lokalen Stadtwerke zu sein. Immer wieder lassen sich Verbraucher überrumpeln und unterschreiben einen vermeintlich günstigeren Gas- und Stromliefervertrag. So läuft es auch in diesen Tagen wieder, denn die Drücker sind in Hattingen unterwegs.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Stadtwerke Hattingen lesen Zähler ab (Logo:Stadtwerke Hattingen)

Stadtwerke Hattingen  machen keine Haustürgeschäfte (Logo:Stadtwerke Hattingen)

„Derzeit versuchen Hausierer wieder einmal, auch mit unseren Kunden Lieferverträge für Gas und Strom im sogenannten Haustürgeschäft abzuschließen. Wir raten dringend davon ab, solche Verträge zu unterschreiben“, rät Steven Scheiker, Vertriebsleiter der Stadtwerke Hattingen. „Manche dieser Drücker behaupten, mit uns zusammen zu arbeiten. Das ist gelogen. Wir regeln Vertragsangelegenheiten nur schriftlich oder in unserem Kundenzentrum, niemals am Telefon oder an der Haustür.“ Steven Scheiker warnt besonders davor, Drückern die Zählernummern anzugeben und die Energierechnungen vorzulegen. „Sobald diese Daten bekannt werden, wird der Kunde oft auf
einen anderen Anbieter umgemeldet, und dagegen können wir nichts mehr tun.“ Wenn den Kunden dazu gar nicht klar ist, dass sie den Anbieter gewechselt haben, versäumen sie den möglichen Widerspruch. Die Stadtwerke sind dann gezwungen, den Anbieterwechsel zu akzeptieren und durchzuführen.
An der Haustür geschlossene Verträge können nach § 312 BGB binnen 14 Tagen widerrufen werden, am besten per Einschreiben gegen Rückschein. Für die Einhaltung der Frist kommt es auf das Absendedatum des Widerrufs an, nicht auf den Zugang beim Empfänger. Haustürgeschäfte sind nicht verboten, sie sind aber für Verbraucher riskant, da man leicht überrumpelt wird. Stadtwerke-Vertriebsleiter Scheiker: „Unser Kundenzentrum in der Hattinger
Altstadt berät Kunden und Interessenten seriös und ausführlich im persönlichen Gespräch oder telefonisch (02324-5001-55) und setzt vor allem niemanden unter Druck. Fallen Sie bitte nicht auf unseriöse Werbemethoden herein!“ Einen Tipp hat Scheiker noch: “Wenden Sie sich bei Rechtsfragen an die Verbraucherzentrale, mit der wir zusammenarbeiten (Tel. 02302-2828101). Uns ist eine seriöse und vertrauensvolle Behandlung der Kunden oberstes Gebot.“

%d Bloggern gefällt das: