THOMAS GRIESOHN-PFLIEGER VERABSCHIEDET SICH IN DEN RUHESTAND

Thomas Griesohn-Pflieger (Collage: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Nach 27 Jahren als Pressesprecher der Stadt Hattingen verabschiedet sich jetzt Thomas Griesohn-Pflieger, liebevoll TGP genannt, jetzt von dieser Position. Ab 1.September geht der Diplom Journalist in die wohlverdiente Rente. „Rentner zu sein ist gar nicht so schlecht. Da kann ich mich jetzt zu Hause auf sehr viele Reisen vorbereiten“, so der Mitbegründer und Gesellschafter der birdingtours GmbH. Denn neben dem Job als Pressesprecher gilt Griesohn-Pflieger als leidenschaftlicher Vogelbeobachter und hervorragender Reiseleiter, der mit Charme und Wort-Witz, Menschen für die Natur und die faszinierende Welt der gefiederten Freunde begeistern kann.

Zudem ist TGP Betreiber des Internetportals Birdnet.de sowie Autor vieler Bücher und Filme über die Natur und war Chefredakteur der Magazine „Naturgucker“ und „Vögel“. „Also von Langeweile im Rentenalter, kann keine Rede sein,“ meint der Vogelkundler, der vor über 10 Jahren die Hattinger Ortsgruppe des Naturschutzbundes NABU gegründet hat, und fügt an: „Morgen räume ich die letzte Schublade leer.“ 

Thomas Griesohn-Pflieger hat drei Bürgermeister und eine Bürgermeisterin begleitet und sehr viel gelernt, sehr viel erlebt. Sicher an die 2000 Reden und Grußworte hat er verfasst, ein Vielfaches davon an Pressemitteilungen. „Wenn ich durch unsere Stadt gehe, sehe ich vieles, an dessen Entstehung ich mitwirken konnte und einiges, das ich gerne verhindert hätte,“ sagt er voller Stolz, denn seine Lieblingskinder sind die Ehrenamtsagentur und das Bürgerzentrum Holschentor.

Viele Pläne und Konzepte, Strategiepapiere sind über seinen Schreibtisch gegangen und Thomas durfte mitdiskutieren und sie manchmal auch beeinflussen. Dieses Handlungsfeld ist in den vergangenen Jahren nahezu unbeackert geblieben. Das hält Thomas für verhängnisvoll: „Ohne Zielsetzungen für die weitere Entwicklung lässt sich schlecht arbeiten. Aber, das sollen nun andere diskutieren.“

Bedanken möchte TGP sich bei den Kollegen und Kolleginnen in den Redaktionen für die kollegiale Zusammenarbeit. „Mit fast allen hat sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ergeben,“ so Griesohn-Pflieger.

Seine Nachfolgerin, Susanne Wegemann, wird zusammen mit Jana Golus in gewohnter Professionalität und Freundlichkeit allen Presse-Kollegen und Hattinger Bürger und Bürgerinnen weiterhin mit Informationen aus dem Hattinger Rathaus versorgen. Ganz im Sinne ihres Vorgängers, der es jetzt genauso macht, wie seine Lieblingsvögel, die Möwen und Sturmvögel, die übers Meer fliegen und am Horizont verschwinden.“

Die RuhrkanalNEWS Redaktion (Anja Pielorz, Frank Strohdiek und Claus J. Barteczko) sagt Danke für die Zusammenarbeit:

Tschüss Thomas…

2 Kommentare zu "THOMAS GRIESOHN-PFLIEGER VERABSCHIEDET SICH IN DEN RUHESTAND"

  1. Bernd Loewe | 15. Juli 2020 um 13:29 |

    Alles Gute Herr Griesohn-Pflieger, Gesundheit und sicherlich keine Langeweile.

    Vielen Dank für die stets angenehmen Kontakte und herzliche Grüße
    Bernd Loewe

  2. Lieber Thomas,
    alles Gute zum verdienten Ruhestand.
    Wir Bürgerinnen und Bürger Hattingens verdanken dir viel!
    Wir freuen uns außerordentlich, dass du uns und damit der hwg-Gruppe als leidenschaftlicher Naturschutz-Berater weiter zur Seite stehst.
    Herzliche Grüße
    deine hwg‘ler

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: