STABI STARTET BESTELL- UND ABHOLSERVICE

Der Kinderbereich der Stabi (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Leseratten in Hattingen können sich freuen: Ab Montag, dem 22. Februar bietet die Stadtbibliothek einen Bestell- und Abholservice an, um Bürgerinnen und Bürger wieder mit neuem Lesestoff zu versorgen. Doch auch Brettspiele, Tonies, Filme oder Hörbücher können vor Ort abgeholt werden. „Ich freue mich, dass wir in diesen schwierigen Zeiten unseren Kundinnen und Kunden wieder mit Büchern eine Freude bereiten und für etwas Abwechslung sorgen können. Die Zeit im Lockdown kann so mit Lese- und Spielspaß überbrückt werden“, so Bibliotheksleiterin Anke Link. Bereits im ersten Lockdown im April vergangenen Jahres hat die Stadtbibliothek diesen alternativen Service angeboten.

Unter Beachtung der bestehenden Hygiene und Abstandsregeln wird der Service kontaktlos organisiert, um sowohl die Mitarbeitenden als auch die Kundinnen und Kunden zu schützen.

Und so funktioniert das Angebot: Bürgerinnen und Bürger können telefonisch unter (02324) 204 3555 (Mo, Di, Do, Fr zwischen 10 und 16 Uhr) oder per E-Mail Medien reservieren, die sie zuvor über den Online-Katalog als verfügbar recherchiert haben. Bei der Bestellung per Mail sollen sowohl Name als auch Leseausweisnummer angegeben werden. Die Ausleihe erfolgt nur mit gültigem Ausweis. Mit einem festen Abholtermin werden die Medien im Eingangsbereich der Bibliothek vorbereitet übergeben. Der Abholservice wird Montag bis Freitag, abgesehen von Mittwoch, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr angeboten, samstags von 9 bis 14 Uhr. Bei der Abholung soll ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

„Wir werden für die jeweilige Abholung genügend Zeit einkalkulieren, wenn wir die Termine vereinbaren. So kann sichergestellt werden, dass die Bürgerinnen und Bürger nicht aufeinandertreffen und keine unnötigen Kontaktmöglichkeiten entstehen“, betont Anke Link.

Der Abholservice kann aber nicht nur für sich selbst, sondern auch für Freunde, Familie oder Nachbarn genutzt werden. „Besonders für ältere Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, können Bücher ebenfalls mit abgeholt werden. So kann man nicht nur sich selbst, sondern auch anderen eine Freude bereiten“, erklärt Anke Link.

Insgesamt zehn Medien können pro Nutzer ausgeliehen werden. Der Bestell- und Abholservice soll solange bestehen bleiben, wie die Bibliothek geschlossen bleiben muss. Abgelaufene Ausweise können telefonisch verlängert werden. Die ausgeliehenen Medien werden automatisch bis zum Ende der Schließzeit verlängert, sodass keine Gebühren anfallen.

%d Bloggern gefällt das: