NRW-FLUGHÄFEN: IM JULI 73% WENIGER PASSAGIERE

Flughafen Düsseldorf (Foto: Wikipedia/Sahar Ahmed)

Nordrhein-Westfalen– Im Juli 2020 flogen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW 640 600 Passagiere ab. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das zwar rund viermal so viele Fluggäste wie im Vormonat (Juni 2020: 161 660), aber 73,3 Prozent weniger als im Juli 2019. 23,4 Prozent aller an großen Flughäfen beförderten Passagiere in Deutschland starteten damit von einem Verkehrspunkt in NRW.

576 159 der von Hauptverkehrsflughäfen in NRW gestarteten Passagiere flogen ins Ausland (−71,7 Prozent); das Passagieraufkommen bei Inlandsflügen lag bei 64 441 Passagieren (−82,2 Prozent).

Kommentar hinterlassen on "NRW-FLUGHÄFEN: IM JULI 73% WENIGER PASSAGIERE"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: