NEUE “SPROCKHÖVELER SKYLINE”

Die neue Skyline von Sprockhövel. (Foto und alle Rechte: Stadtverwaltung Sprockhövel)

Sprockhövel – Die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Sprockhövel hat eine neue Sprockhöveler Skyline entwickeln lassen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

„Unser Bestreben dabei war es, eine einheitliche Skyline, die alle Sprockhöveler Ortsteile abbildet, zu entwerfen“, berichtet Christiane Beumer von der Wirtschaftsförderung. „Dies ist der externen Firma auch bestens gelungen“, so Beumer weiter. Die Skyline ist in zwei verschiedenen Versionen vorhanden: Auf beiden sind die Zwiebelturmkirche in Niedersprockhövel, der Kirchturm in Haßlinghausen mit dem Wetterschwan, das Rathaus der Stadt Sprockhövel sowie ein Bauernkotten, um die ländliche Region und die übrigen Ortsteile im Hügelland darzustellen, abgebildet.  

Die Skyline soll sich künftig auf Merchandise Artikeln wie Autoaufklebern, Tassen, Brettchen, Schirmen und vielen anderen wiederfinden. Auch auf der Website soll sie zukünftig dargestellt werden. Die Rechte der Skyline liegen bei der Stadtverwaltung. Beide Versionen werden bei Bedarf zur Nutzung zur Verfügung gestellt, jedoch erst nach Rücksprache mit der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung sowie nach Freigabe des Produktes, auf dem die Skyline verwendet werden soll.