NETZWERKAUSTAUSCH SOZIALES FRÜHWARNSYSTEM

Rathaus in Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen– Am Mittwoch, 28. September 2022 ist es wieder soweit: Das Soziale Frühwarnsystem der AG Gesundheit trifft sich im Großen Sitzungssaal des Hattinger Rathauses. Die städtische Abteilung Prävention und Frühe Hilfen lädt dazu alle interessierten Medizinerinnen und Mediziner sowie Fachpersonal aus dem Gesundheitswesen ein, an dem gemeinsamen Austausch der Arbeitsgruppe teilzunehmen. 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Das Soziale Frühwarnsystem ist ein Zusammenschluss von Akteurinnen und Akteuren, die sich mit frühzeitigem Kinderschutz und Kindeswohl beschäftigen. Gemeinsames Ziel ist es durch wirksame Vernetzungen des Gesundheitswesen und der Kinder- und Jugendhilfe frühzeitig passende Hilfen für Hattinger Familien anzubieten.

Stadt lädt Fachpersonal aus Gesundheitswesen ein

Wer Interesse hat, kann sich bis Freitag, 16. September 2022 hier per Mail für die Veranstaltung anmelden. Insbesondere Kinderärztinnen und Kinderärzte, Gynäkologinnen und Gynäkologen sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte sind zum Netzwerkaustausch einladen.