JETZT FREITAG : ROLLATOR-TAG IN WELPER

Rollator-Training (Archiv-Foto: Höffken)

Hattingen – Das Seniorenbüro der Stadt Hattingen bietet zusammen mit den Kooperationspartnern VER, der Polizei Ennepe-Ruhr, der Wohnberatung des Kompetenzzentrums Barrierefreiheit Volmarstein (KBV) sowie dem Sanitätshaus wieder einen Rollatortag an. Los geht es am Freitag, den 8. Juli von 9 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz vor der Sparkasse in Welper.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Mehr Mobilität und Freiheit für Senioren im Alltag

Auf der Tagesordnung stehen ein Rollator-Training, Technik-Check und vieles mehr, um Seniorinnen und Senioren über den sicheren Umgang mit Rollatoren als Gehhilfe zu informieren. An dem Tag werden außerdem praktische Übungen auf dem Rollator-Parcours und das Ein- und Aussteigen am Bus geboten. Interessierte können üben, wie man mit einem Rollator richtig und gesund geht, bremst, Kurven fährt, Bordsteine und Schrägen überwindet und sich sicher hinsetzt und wieder aufsteht.

Das Seniorenbüro steht allen Teilnehmenden mit fundierter Beratung zur Seite. Schwerpunktmäßig wird es darum gehen, die sichere Nutzung von Bus und Bahn zu trainieren. Rollator-Nutzer erfahren, wie sie sich an den Haltestellen und beim Ein- und Ausstieg richtig verhalten und was es während der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu beachten gibt.

Das Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Fragen zu der Aktion können telefonisch an Tanja Meis vom Seniorenbüro unter (02324) 204 5520 gestellt werden.

%d Bloggern gefällt das: