GUTE RESONANZ BEIM „KAFFEE MIT POLIZEIKRÄFTEN“

Coffee with a Cop in der Hattinger Fußgänger Zone (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen – Die heute (25. November 2021) auch in Hattingen stattgefundene Veranstaltung „Coffee with a Cop“ (Kaffee mit einem Polizisten bzw. einer Polizistin) fand guten Anklang bei den Bürgerinnen und Bürgern in der Hattinger Innenstadt.

Zahlreiche Personen nutzten die Gelegenheit, mit den Polizeikräften ins Gespräch zu kommen. Schulkinder der Grundschule erkannten die anwesenden Bezirksbeamten aus der letzten Vorstellung in ihrer Schule und hatten keine Scheu vor einem Gespräch. Einige Bürger, bei denen bereits der Enkeltrick versucht wurde, holten sich noch einmal Rat bei den Experten der Polizei. Jugendliche erkundigten sich nach den Voraussetzungen für eine Bewerbung als Polizeibeamter, teilte die Polizei RuhrkanalNews auf Nachfrage mit.

Auch Tipps gegen Wohnungseinbrüche waren gefragt, genauso wünschten sich einige Bürgerinnen und Bürger mehr Polizeipräsenz in der Innenstadt.

Die Veranstaltung in Hattingen war eine von insgesamt 30 Terminen an verschiedenen Orten in ganz NRW. Bürgerinnen und Bürger kamen in entspannter Atmosphäre an dem Oldtimer-Truck bei Kaffee, Kakao oder Tee mit den Kräften der Polizei in´s Gespräch.

Mit der Kampagne „NRW zeigt Respekt!“ setzte das nordrhein-westfälische Innenministerium gleichzeitig ein Zeichen gegen Gewalt an Einsatzkräften. In einem ersten Schritt wurden dazu Pins hergestellt und verteilt, auf denen der Slogan „NRW zeigt Respekt!“ steht. Die Pins erhielten die Besucher von den Einsatzkräften vor Ort.

Eine gelungene Aktion der NRW-Polizei. Bleibt zu hoffen, dass dem Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach mehr sichtbarer Polizeipräsenz in den Innenstädten und Wohngebieten auch entsprochen wird.

Kommentar hinterlassen on "GUTE RESONANZ BEIM „KAFFEE MIT POLIZEIKRÄFTEN“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: