GLASER KRITISIERT AGGRESSIVE STIMMUNG IN DER BM-STICHWAHL

Dirk Glaser wehrt sich gegen Anfeindungen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen – Der amtierende Bürgermeister Dirk Glaser befindet sich in der heißen Phase des Stichwahlkampfs. Am kommenden Sonntag, den 27. September, entscheidet sich, wer neuer Hattinger Bürgermeister wird. In der Stichwahl treten Frank Mielke (SPD) und Dirk Glaser (parteilos) gegeneinander an.

Bürgermeister Dirk Glaser im RuhrkanalNEWS Interview (Foto: RuhrkanalNEWS)

Schlechte Stimmung im Endspurt

Glaser kritisiert die aggressive Stimmung in dieser letzten Phase des Wahlkampfs und wehrt sich gegen teils persönliche Anfeindungen. „Ich habe mich immer für einen fairen Wahlkampf ausgesprochen“, so Glaser, der sich von den Stillstandsvorwürfen vehement distanziert. Im Interview betont der Bürgermeister, was er in den letzten fünf Jahren in Hattingen erreicht hat.

Dirk Glaser: „Das Ende ist offen…“

Auch über die Zeit nach der Wahl spricht Dirk Glaser: Er wird sich mit seinem Kontrahenten Mielke treffen und über eine zukünftige Zusammenarbeit diskutieren.

Das ganze Interview im RuhrkanalNEWS-Filmbeitrag.

%d Bloggern gefällt das: