FAHRER SCHLAFEND UND BETRUNKEN

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Hattingen- Am Dienstagmorgen wurde die Polizei in die Sprockhöveler Straße zu einem verdächtigen Fahrzeug gerufen. Die Streife stellte einen am Fahrbahnrand mit laufendem Motor stehenden BMW fest. Am Steuer befand sich der schlafende 46-jährige Fahrer. Da sich der Mann nur schwer wecken ließ, wurde ein Rettungswagen hinzugerufen. Der Mann war augenscheinlich stark alkoholisiert. Im Laufe der Untersuchung konnte ein Alkoholtest durchgeführt werden, der einen Wert von knapp 3 Promille ergab. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. An dem Pkw konnten Unfallspuren festgestellt werden, ob es sich hierbei um Altschäden oder frische Spuren handelt, ist Gegenstand der Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: