DAS SCHADSTOFF-MOBIL IST WIEDER UNTERWEGS

Verbrauchte Farbdosen gehören in das Schadstoffmobil (Symbolfoto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Am Donnerstag, 8. Juli, Freitag, 9. Juli und Samstag, 10. Juli ist das Schadstoff-Mobil in Hattingen unterwegs und macht an verschiedenen Sammelpunkten Halt. Dort können dann kostenlos Problemabfälle wie zum Beispiel Farb- und Lackreste, Lösungsmittel, Säuren, Pflanzenschutzmittel, Batterien, Spraydosen, Leuchtstoffröhren, Energieleuchten, Chemikalienreste und vieles mehr abgegeben werden.

Die Standorte werden vom Schadstoff-Mobil wie folgt abgefahren:

Donnerstag, 8. Juli:
9-10.30 Uhr Stöckerstraße, Parkplatz Ascherfeld
11-12.30 Uhr Hackstückstraße, Parkplatz gegenüber Haus Theresia
13-14.30 Uhr Am Hagen, Parkplatz Albertweg
15.15-16.30 Uhr Munscheidstraße, Parkplatz Schwimmbad

Freitag, 9. Juli:
9-10.30 Uhr Marxstraße, Parkplatz Sportplatz
11-12.30 Uhr Engelbertstraße
13-14.30 Uhr Roonstraße, Parkplatz
15-16.30 Uhr Wildhagen, Parkplatz

Samstag, 10. Juli:
9-14 Uhr Parkplatz Gemeinschaftsgrundschule Nikolaus Groß, Rüggenweg 11


Wer Problemabfälle außerhalb der Termine des Schadstoff-Mobil abgeben möchte, kann das kostenlos auf der Umladeanlage Witten, Bebbelsdorf 73. machen.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 16.30 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr.
Der Recyclinghof in Hattingen nimmt keine Schadstoffe an.

%d Bloggern gefällt das: