BEZAHLBARER WOHNRAUM IN WELPER – BÜRGERBETEILIGUNG GEWÜNSCHT

Rathaus in Hattingen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen Mehr bezahlbarer Wohnraum soll zukünftig in Welper entstehen. Im Bereich Marxstraße Ecke Friedhofsweg will die Stadt Hattingen Planungsrecht für einen Neubau schaffen. Geplant sind aktuell 15 Wohneinheiten aufgeteilt auf ein dreigeschossiges Gebäude samt Staffelgeschoss. „Aufgrund der zentralen Lage in Welper mit entsprechenden Infrastruktureinrichtungen bietet sich das vorgesehene Grundstück gut zur Wohnbebauung an. Geplant ist dabei ausschließlich geförderter Wohnungsbau, um dem anhaltenden Bedarf an bezahlbaren Wohnraum auch gerecht zu werden“, erklärt Baudezernent Jens Hendrix.

Um Bürgerinnen und Bürger über das geplante Bauvorhaben zu informieren, soll am Mittwoch (27. Oktober 2021) eine frühzeitige Bürgerbeteiligung in Form einer Informationsveranstaltung stattfinden. Los geht es um 17 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde im Paul-Gerhardt-Haus, Marxstraße 23. Der Bebauungsplan Nr. 176 „Friedhofsweg“ mit Zielen und Zwecken des Entwurfs wird dann von der Verwaltung und den beteiligten Planungsbüros vorgestellt. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen und erste Anregungen an die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung weiterzugeben.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein 3G-Nachweis erforderlich. Besucherinnen und Besucher müssen demnach vorweisen, dass sie getestet, genesen oder geimpft sind.

Anregungen können auch im Anschluss der Informationsveranstaltung noch an die Stadtverwaltung übermittelt werden, bis zum 10. November 2021 per Mail. Der Entwurf zum Bebauungsplan wird zu einem späteren Zeitpunkt nochmal öffentlich ausgelegt, sodass Bürgerinnen und Bürger auch in der weiteren Planung die Möglichkeit haben, Bedenken und Anregungen zu kommunizieren.

%d Bloggern gefällt das: