AUF DEN SPUREN DER HANSE – FAHRT NACH BRILON

Mit dem Schiwy-Bus gehts auf nach Brilon (Foto: Schiwy)

Hattingen- Vom 4. bis 7. Juni finden in Brilon die 40. Internationalen Hansetage statt. Zu Zeiten der mittelalterlichen Hanse trafen sich die Mitgliedsstädte, um das gemeinsame Handeln abzustimmen. Die Hansetage greifen diese Tradition auf – Brilon hat in der westfälischen Hanse eine wichtige Rolle gespielt und war vor allem mit der Metallgewinnung und -verarbeitung von Bedeutung für den hanseatischen Handel. Während Hattingen am 15. und 16. August Ausrichter des 37. Westfälischen Hansetages ist, kommen in Brilon als Ausrichter des Internationalen Hansetages Gäste aus mehr als 100 Städten aus über 14 Ländern zusammen. Auch Hattingen wird dabei sein.

Hattingen Marketing bietet die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Besuch der Hansestadt Brilon am Sonntag, 7. Juni, Abfahrt 12 Uhr, Hattinger Rathaus, Rathausplatz 1. Neben vielen touristischen Ständen aus ganz Europa sowie einem bunten Programm laden die Einzelhandelsgeschäfte in Brilon von 13 bis 18 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Es stehen 43 Plätze im Bus zur Verfügung. Die Kosten betragen zehn Euro pro Teilnehmer. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Rückfahrt ab Brilon ist für 18 Uhr geplant. Karten gibt es in der Tourist-Information, Haldenplatz 3, neben dem Bügeleisenhaus. Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr.

Kommentar hinterlassen on "AUF DEN SPUREN DER HANSE – FAHRT NACH BRILON"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: