ZEITZEUGE CARL GOERDELER SORGTE FÜR GÄNSEHAUTMOMENTE IN HATTINGEN

Carl Goerdeler, Enkel des Widerstandskämpfers Carl Friedrich Goerdeler als Zeitzeuge im Interview (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen – Am gestrigen Dienstag, den 29. November 2022, fand ein Gesprächskreis statt (RuhrkanalNEWS berichtete), in dem die Hattinger Initiative „Ein Kick für Hattingen“, den ca. 45 anwesenden Gästen die Möglichkeit gab, sich vom Zeitzeugen Carl Goerdeler berichten zu lassen, wie Hitler sich an den Kindern seiner Gegner rächte.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Schicksal als Gänsehautmoment

Goerdeler hat mit einer sehr persönlichen Erzählung über seine Familie und seinem eigenen Schicksal die Zuhörer in den Bann gezogen. Zusammen mit seinem Bruder von seinen Eltern getrennt, wurde er verschleppt und mit neuem Namen versehen. Fünf Monate lang lebten die beiden traumatisierten Kinder alleine und können heute als Zeitzeugen über die Langzeitfolgen des Erlebten anschaulich berichten.

In dem RuhrkanalNEWS Interview mit Dr. Martina Przygodda berichtet der Enkel des Widerstandskämpfers Carl Friedrich Goerdeler unter anderem auch von seinen schlimmen Kindheitserlebnissen.

%d Bloggern gefällt das: