WALLI MACHT MUSIK BEI #HATKULTUR

Esther Münch als Waltraut Ehlert bei #HatKultur (Plakat: Stadt Hattingen)

Hattingen- Unter dem Motto „Musik genießen an ungewöhnlichen Orten: draußen und umsonst“ konnten sich Kultubegeisterte bereits im Sommer über ein stimmungsvolles Programm aus Soul, Blues und Jazz erfreuen. Die neue Veranstaltungsreihe des Fachbereichs Kultur und Weiterbildung #HatKultur hat im musikalischen Bereich mit Freiluftkonzerten zahlreiche Künstlerinnen und Künstler nach Hattingen geholt und der coronbedingten Winterpause ein Ende gesetzt.

Nun geht es musikalisch in die zweite Runde: von August bis November sind fünf Konzerte geplant, die im Gegensatz zum Sommer drinnen geplant sind.

Am Freitag, den 27. August 2021 geht es mit Kabarettistin Esther Münch los, der Person hinter der Figur und Reinigungsfachkraft Waltraud Ehlert. Aber an diesem Abend präsentiert sich „Walli“ alias Esther Münch von einer ganz anderen und privaten Seite: Ihre Erlebnisse als Schauspielerin, als Person Waltraud wird sie launisch mitteilen, um somit ihrer großen Liebe, der Musik Raum zu geben. Zusammen mit einer Band präsentiert Esther Münch ihre Lieblingssongs, aber auch einige Anekdoten aus ihrem Berufsleben. Wer gefühlvolle Balladen, Swing Klassiker und Perlen der Popmusik von Leonard Cohen bis Sting liebt, ist bei dem Konzert im Heinrichs-Restaurant um 20 Uhr gut aufgehoben.

Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im Heinrichs-Restaurant, Werksstraße 31-33. Die Karten können für 16 Euro, beziehungsweise ermäßigt für 13 Euro erworben werden. Es gelten die aktuell gültigen Coronaregeln vor Ort.

Das Programmheft für #HatKultur kann bei RuhrkanalNEWS heruntergeladen werden.

%d Bloggern gefällt das: