VORTRÄGE – FUSSWEG – FAMILIENKALENDER

Presseinformationen der Stadt Hattingen

Vortrag zu kulturellen Unterschieden im Erziehungsverhalten

Am Dienstag, 14. November um 15 Uhr bietet die Gleichstellungsstelle der Stadt Hattingen in Kooperation mit dem Bündnis für Familie einen Vortrag zum Thema „Kulturelle Unterschiede im Erziehungsverhalten“ an.

Wie eine Kindheit gestaltet wird, hängt von der Kultur ab. Hierzulande ist Erziehung Privatangelegenheit.Woanders aber beteiligen sich fast alle daran – und bieten ein starkes Auffangnetz. Die starke Zuwanderung der letzten Jahre hat den Alltag in Kitas und Schulen verändert. Um Strategien für eine gelungene Integration entwickeln zu können, ist es hilfreich zu erfahren, wie das Erziehungsverhalten in den Ländern aussieht, aus dem die Migrantinnen und Migranten stammen.

Die Referentinnen und Referenten arbeiten bei einem multikulturellen Jugendhilfeanbieter und sind mit dem Thema tagtäglich befasst. Die Teilnahme an dem Vortrag im Alten Rathaus am Untermarkt 9 ist kostenlos.

Anmeldungen sind bis zum 9. November möglich per E-Mail an gleichstellung@hattingen.de oder telefonisch unter der Nummer (02324) 204 3011.

Fußweg zwischen der Körnerstraße und dem Pilgerweg (Foto: Stadt Hattingen)

Fußweg zwischen der Körnerstraße und dem Pilgerweg (Foto: Stadt Hattingen)

Weg wieder passierbar

Die Arbeiten am Fußweg zwischen der Körnerstraße und dem Pilgerweg sind insoweit so abgeschlossen, dass der Weg wieder geöffnet wurde. Das provisorische Holzgeländer wird in den kommenden Wochen noch durch ein Metallgeländer ersetzt werden.

Familienkalender 2018 ist eingetroffen

Der Familienkalender 2018 von der Landesinitiative „netzwerk W“ für den Ennepe-Ruhr-Kreis ist ab sofort kostenlos in der Gleichstellungsstelle im Rathaus erhältlich. Im Familienkalender finden Interessierte unter anderem nach jedem Quartal Infoseiten rund um Familie und Beruf. Es ist viel Platz für die Termineinträge der Familie vorhanden. Online gibt es den Kalender hier.

%d Bloggern gefällt das: