VIEL LOS IM HAUS DER JUGEND

Jugendförderung und Jugendkultur( (Foto: Stadt Hattingen)

Hattingen- Spielen, Zocken, Pokern und Gamen. Im Haus der Jugend, Bahnhofstraße 31b, ist am Samstag, 24. September von 18 bis 23 Uhr eine Game-Night angesagt. Interessierte Jugendliche von 14 bis 20 Jahren können sich auf echtes Casino-Ambiente freuen, bei Videospielklassikern gegeneinander antreten und in virtuelle Realitäten eintauchen. Außerdem hat die Jugendförderung ein spannendes Quiz vorbereitet, Gewinnspiel inklusive.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Videospielklassiker und Würfelglück – Game-Night im Haus der Jugend

Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet im Rahmen der „nachtfrequenz22 – Nacht der Jugendkultur“ statt und wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans. Unterstützt wird die Game-Night von der „BARMER“ Versicherung.

Mitmachaktionen zum Weltkindertag – Die Jugendförderung stellt sich vor

Spiel, Spaß und Spannung für Groß und Klein. Am Samstag, 24. September veranstaltet der Jugendring Hattingen ein Fest zum Weltkindertag. Von 10 bis 13 Uhr stellen sich Vereine und Verbände aus Hattingen mit zahlreichen Mitmachaktionen für Kinder vor. Die Aktion findet auf dem Vorplatz des Reschop Carrés in der Innenstadt statt. Die Abteilung Jugendförderung, Jugendkultur wird ebenfalls mit einem Stand vertreten sein. Kinder können sich am Stand schminken lassen und bekommen ein Glitzertattoo.

Kommentar hinterlassen on "VIEL LOS IM HAUS DER JUGEND"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: