VERSUCHTE EINBRÜCHE: POLIZEI SUCHT ZEUGEN

Die Polizei sucht Zeugen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Unbekannte Täter versuchten am Dienstag am Schamberg und in der Körnerstraße einzubrechen. Am Schamberg hörte ein Anwohner um 11 Uhr ein auffälliges Geräusch von draußen. Als er aus dem Fenster schaute, sah er drei Personen, die vor der Haustür des Mehrfamilienhauses standen und an der Tür herumwerkelten. Als er sie ansprach, flüchteten die Unbekannten in Richtung Königsteiner Straße. Die Personen werden so beschrieben: Zwei Männer und eine Frau. Alle südländisches Aussehen, im Alter von 25-30 Jahren, mit dunklen Haaren. Alle seien dunkel gekleidet gewesen, so der Anwohner.

Um kurz nach 11 hörte ein Anwohner der Körnerstraße einen lauten Knall aus dem Treppenhaus des Mehrfamilienhauses und schaute nach dem rechten. Er konnte im Flur eine männliche Person beobachten, die an der Tür der gegenüberliegenden Wohnung stand. Der Mann entfernte sich über das Treppenhaus nach draußen. Als der Anwohner auf dem Balkon Ausschau nach dem Flüchtigen hielt, konnte er zwei Personen in Richtung Grünstraße wegrennen sehen.

Die Täter werden so beschrieben:

Person1:
– männlich
– ca. 20-25 Jahre
– blonde kurze Haare
– ca. 1,7-1,8m
– kräftige Statur
– schwarze Winterjacke

Person 2
– weiblich
– ca. 20-25 Jahre

Obwohl die Polizei in der Umgebung nach den Personen suchte, blieb sie erfolglos. Das einzig positive: In beiden Fällen schafften es die Täter nicht, in die Häuser bzw. in die Wohnung zu gelangen.

%d Bloggern gefällt das: