UNTERFÜHRUNG „AM AUFZUG“ WIEDER GESPERRT – UMLEITUNG FÜR FUSSGÄNGER

Die Unterführung Am Aufzug (Foto: Stadt Hattingen)

Hattingen- Fußgängerinnen und Fußgänger müssen sich ab Montag (28. Juni 2021) auf einen Umweg einstellen, wenn sie die Unterführung Am Aufzug in Bredenscheid nutzen möchten. Diese wird für rund sechs Wochen gesperrt. Grund dafür sind notwendige Sanierungsarbeiten, die an den Portalen und Flügelwänden der Unterführung kurzfristig durchgeführt werden müssen. Die Portale weisen an verschiedenen Bereichen altersbedingte Risse und Fugenausbrüche auf, die behoben werden müssen.

Die Unterführung dient Naherholungssuchenden, wie Spaziergängern und Wanderern als Wegverbindung zwischen der Straße Am Aufzug und dem anschließenden Waldweg. Über der Unterführung verläuft ebenfalls die Glückauftrasse (ehemalige Bahntrasse), ein beliebter Rad- und Wanderweg von Hattingen nach Sprockhövel.

Umleitungsstrecke während der Sperrung (Grafik: Stadt Hattingen)

Für die Zeit der Sperrung ist eine Umleitung eingerichtet. Diese ist ausgeschildert und führt am Haus Theresia an der Hackstückstraße vorbei, sodass Fußgängerinnen und Fußgänger den Waldweg weiterhin erreichen können. An der Hackstückstraße auf Höhe der Gabelung Am Wasserturm befindet sich außerdem ein Zugang zur Glückauftrasse.

Die Stadt ist bemüht die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet um Verständnis.

%d Bloggern gefällt das: