STADTWERKE KUNDEN BESCHENKEN KINDER ZUR WEIHNACHTSZEIT

Mitarbeiter des Kundenzentrums der Stadtwerke, Steven Scheiker und Annette Wagner freuen sich über die Geschenke (Foto: Holger Grosz)

Hattingen – Die Idee zu dem „Wunschweihnachtsbaum“ (Ruhrkanal berichtete) hatte eigentlich die Ehefrau vom Leiter Markt & Vertrieb der Stadtwerke-Hattingen. Doch gemeinsam mit dem Verein für Trauerarbeit Hattingen e.V. setzte Steven Scheiker dieses Konzept in der Adventszeit um. Geboren war der Wunschweihnachtsbaum der Stadtwerke Hattingen, der übrigens als fester Bestandteil auch im nächsten Jahr wieder im Kundenzentrum stehen soll.

Stadtwerke Kunden beschenken Kinder zu Weihnachten

Geschenkeübergabe im Kundenzentrum

An dem Baum hingen Wunschzettel von Kindern, die in diesem Jahr durch den Verlust eines nahen Angehörigen oder durch eine Trennungssituation kein schönes Fest erleben dürfen. Stadtwerke Kunden sowie Bürgerinnen und Bürger aus Hattingen erfüllten nun diese Kinderwünsche, denn heute war die Übergabe der, allesamt schön verpackten Geschenke.

„Es hat mich sehr berührt und ich finde es richtig schön, jetzt die Weihnachtswünsche verteilen zu dürfen“, so Anette Wagner. Sichtlich gerührt bedankt sich die pädagogische Leiterin des Zentrums für Kinder- und Jugendtrauerarbeit, bei den Mitarbeitern der Stadtwerke aber auch an diejenigen, die den Kindern, zumindest zu Weihnachten, eine kleine Freude bereitet haben.

Traurig-mutig-stark, unter diesem Motto unterstützt das Kinderzentrum des Vereins Kinder auf Ihrem Weg durch die Trauer und lebt überwiegend von der freiwilligen und ehrenamtlichen Arbeit vieler engagierter Personen. Das Zentrum befindet sich im 2. Obergeschoss des Paul Gerhardt-Hauses, dem Gemeindehaus der Kirchengemeinde Welper-Blankenstein.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market