SPENDEN AN VEREINE IM JAHR 2022

Repräsentant*innen von 23 geladenen Vereinen (Foto: Sparkasse Schwelm/Sprockhövel)

Schwelm/Sprockhövel Auch im Jahr 2022 kam zahlreichen regionalen Vereinen und gemeinnützigen Organisationen eine Spende der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel zu Gute. „Wir freuen uns sehr, dass wir trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen in diesem Jahr auch wieder Spenden vergeben konnten“, berichtete Christoph Terkuhlen, stv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. „So flossen im Jahr 2022 Spenden in Höhe von 496.403,10 € in soziale, kulturelle und sportliche Projekte in Schwelm und Sprockhövel.“ 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

In einem – Corona-bedingt – kleinen Kreis stellten Repräsentant:innen von 23 Schwelmer und Sprockhöveler Vereinen ihre Arbeit und ihre Projekte vor, die u.a. auch mittels einer Spende der Sparkasse durchgeführt werden konnten. 

„Die Vielfalt der Tätigkeiten in Vereinen und vor allem das überaus beeindruckende ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger ist enorm“, lobte der Vorsitzende des Verwaltungsrats der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel, Hans-Werner Kick.

Repräsentant*innen von 23 geladenen Vereinen schilderten ihre Arbeit, Projekte und Anschaffungen, die u.a. auch durch eine Spende der Sparkasse Schwelm/Sprockhövel ermöglicht wurde. (Foto: Sparkasse Schwelm/Sprockhövel)

In einer mit Bildern der verschiedenen Projekte begleiteten Präsentation stellten auch Sabine Noll (CDU), Bürgermeisterin der Stadt Sprockhövel, und ihr Schwelmer Kollege Stephan Langhard (parteilos) die gute Zusammenarbeit mit der Sparkasse dar. Denn auch Stadtfeste wie „Feiern unter Freunden“, das Schwelmer Heimatfest, die „Extrazeit“ oder weitere kulturelle und soziale Projekte zum Wohle der Allgemeinheit unterstützt die Sparkasse.

Damit liegt die heimische Sparkasse auch ganz im Trend, denn die Sparkassen-organisation ist bundeweit der größte Förderer des gesellschaftlichen Engagements. Im Jahr 2021 kamen insgesamt 371 Mio. € an Spenden zusammen. Das Engagement bleibt trotz der Corona-Krise weiterhin auf einem hohen Niveau. Das schlägt sich auch auf der Verbandsebene des Westfälisch-Lippischen Sparkassenverbands nieder: Hier waren es im Jahr 2021 52,3 Mio. €, die an gemeinwohlorientiertem Engagement der Sparkassen zusammenkamen.

Für alle Repräsentant:innen der regionalen Vereine war es eine bereichernde Erfahrung zu sehen und zu hören, was in anderen Vereinen an Ideen und deren Umsetzungen zusammenkommt. Für das nächste Jahr ist auch wieder ein solches Zusammentreffen geplant – dann vielleicht in größerer Runde oder mit anderen Vereinen. 

%d Bloggern gefällt das: