SENIORENBÜRO HAT DREI AUSFLÜGE GEPLANT

Das Rathaus Sprockhövel (Foto: Höffken)

Sprockhövel- Das Seniorenbüro der Stadt Sprockhövel hat für Bürger und Bürgerinnen ab dem Alter „50plus“ wieder ein buntes Ausflugsprogramm zusammengestellt. In der Broschüre „Aktiv unterwegs“, die im Bürgerbüro, im städtischen Seniorenbüro, den Freiwilligenbörsen, beim Pavillon am Busbahnhof, der Buchhandlung Schulz und der Post/Stöberstube in Niedersprockhövel erhältlich ist, sind alle Informationen zu den Tagesausflügen, wie Termine, Preise und Anmeldeformalitäten zusammengefasst. Die Broschüre kann auch auf der städtischen Internetseite eingesehen werden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Geplant sind drei Tagesausflüge mit Reisebussen, die vor und nach der Fahrt an verschiedenen Haltestellen im Stadtgebiet beginnen und enden. Begleitet werden die Fahrten durch Mitarbeitende des städtischen Seniorenbüros.

Zu folgenden Ausflügen können sich Interessierte anmelden:

Busfahrt nach Vallendar mit anschließender Schifffahrt nach Andernach am Dienstag, den 20. Juni 2023

In Andernach gibt es die Möglichkeit den höchsten Kaltwassergeysir der Welt zu besuchen (mit Zusatzkosten). Optional kann das Kloster Maria Laach besucht werden. Eine Anmeldung für bis zu vier Personen ist ab dem 22. Mai 2023 möglich. Die maximale Teilnehmendenzahl beträgt 100 Personen

Ausflug nach Hameln mit Weserschifffahrt am Donnerstag, den 13. Juli 2023

Im Anschluss an die Schifffahrt ist die Teilnahme an einer Stadtführung möglich. Oder man folgt den Bronzetafeln mit Rattensymbolen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eine Anmeldung für ist ab dem 19. Juni 2023 möglich. Die maximale Teilnehmendenzahl beträgt 100 Personen.

Ruhr-Tour mit Reiseleitung am Mittwoch, den 13. September 2023

Der Ausflug steht in diesem Jahr unter dem Zeichen der Familie Krupp. Besucht wird unter anderem die Villa Hügel, die in diesem Jahr 150 Jahre wird. Aus diesem Anlass werden neben der normalen (barrierefreien) Führung auch zwei verschiedene Sonderführungen (leider nicht barrierefrei) angeboten. Eine Anmeldung ist ab dem 21. August 2023 möglich. Die maximale Teilnehmendenzahl beträgt 50 Personen.

Die Anmeldungen werden zum jeweiligen Anmeldetermin persönlich im städtischen Bürgerbüro im Rathaus, Rathausplatz 4 in Haßlinghausen entgegengenommen. Ist eine persönliche Anmeldung nicht möglich oder werden weitere Informationen benötigt, steht das städtische Seniorenbüro, KerstinEggert unter Tel. 02339/917-320 zur Verfügung.