NAMENSFINDUNG FÜR L70N – ONLINE-BÜRGERBETEILIGUNG

Ein Planbild der neuen Ortsumgehung. (Entwurf: Stadt Sprockhövel, Foto: Höffken)

Sprockhövel – Im Rahmen einer digitalen Bürgerbeteiligung sammelt die Stadt Sprockhövel noch bis zum 21. Dezember 2022 Vorschläge zur Benennung der Umgehungsstraße L70n in Niedersprockhövel. Noch gut zwei Wochen haben die Bürgerinnen und Bürger Zeit, um der Stadtverwaltung eigene Namensvorschläge zukommen zu lassen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die digitale Bürgerbeteiligung ist zweistufig angelegt und wird über das Onlineportal „Beteiligung NRW“ durchgeführt. Dazu erhalten die Bürgerinnen und Bürger zunächst die Gelegenheit, eigene Namensvorschläge einzubringen. Weitere Infos dazu finden Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite der Stadt Sprockhövel. Im Anschluss an die Ideensammlung wird eine Auswahl der eingegangenen Vorschläge vom 22. Dezember 2022 bis zum 12. Januar 2023 über das gleiche Online-Beteiligungsportal zur Abstimmung gestellt.

Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung sollen in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr, öffentliche Sicherheit und Ordnung am 9. Februar 2023 vorgestellt werden und als Grundlage für den weiteren politischen Entscheidungsprozess zur Namensfindung dienen.

%d Bloggern gefällt das: