UMGESTALTUNG RATHAUSPLATZ STARTET

Das Rathaus Sprockhövel (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Das Rathausumfeld soll neugestaltet werden – hierfür soll vor dem Sprockhöveler Rathaus ein Platz im Bereich des Eingangs mit Begrünung, Sitzgelegenheiten und Wasserspiel entstehen. Auch sind eine neue barrierefreie Rampe und Treppenanlage sowie Fahrradabstellanlagen geplant.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Ab der kommenden Woche (ab 08. Juli 2024) startet die beauftragte Firma Neveling hierfür mit den Bauarbeiten hinter dem Rathaus. Im ersten Schritt wird die Entwässerungsleitung des Altbaus erneuert und neu an den Kanal im Busbahnhof angeschlossen. Parallel werden die vorbereitenden Maßnahmen für die Umgestaltung des hinteren Parkplatzes erfolgen. Dieser wird dann ab dem Zeitpunkt nicht mehr zur Verfügung stehen. In diesem Bereich wird die alte vorhandene Parkplatzbefestigung aufgenommen und es werden neue Entwässerungsleitungen verlegt. Die vorhandenen Bäume bleiben erhalten.

Für die Gesamtbaumaßnahme des hinteren Bereiches ist ein Zeitraum bis Mai 2025 geplant. Parallel dazu läuft die Vorbereitung für die Ausschreibung und Vergabe für die Fläche vor dem Rathaus, die voraussichtlich im Herbst 2025 starten soll.

Bei der Umgestaltung des Rathausplatzes handelt es sich um eine von insgesamt 16 Maßnahmen im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes Mittelstraße Haßlinghausen.

Für entstehende Unannehmlichkeiten bittet die Stadtverwaltung Sprockhövel um Verständnis.

Kommentar hinterlassen on "UMGESTALTUNG RATHAUSPLATZ STARTET"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.