SCHREIBWERKSTATT ERFOLGREICH ABGESCHLOSSEN

Symbolfoto Hattinger Rathaus. (Foto: Höffken)

Hattingen– Mit Sprache spielen und kreatives Schreiben trainieren: Das stand für 14 ambitionierte Hobby-Autoren in den vergangenen Wochen auf dem Programm. Die Rede ist von der traditionellen Schreibwerkstatt, die am kommenden Mittwoch, 13. März 2024 ihren Abschluss feiert. Vor Publikum stellen die Schreiberlinge ihre Texte vor. Los geht es um 17 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses. Interessierte sind herzlich eingeladen. 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Junge Autoren stellen ihre Texte vor

Entstanden sind die Texte seit Januar wöchentlich in der Stadtbibliothek Hattingen. Zusammen mit der Autorin Pia Helfferich aus Düsseldorf setzten elf Mädchen und drei Jungen ihre schriftstellerische Kreativität in lebendige und unterhaltsame Geschichten um. Die Werkstatt wird gefördert von SchreibLand NRW – eine Initiative des Verbands der Bibliotheken des Landes NRW und des Literaturbüros NRW, unterstützt vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.