SCHMUCK SELBERMACHEN IN DEN HERBSTFERIEN

VHS Hattingen (Foto: Strohdiek)

Hattingen- Ringe, Ketten oder Armbänder, egal ob glänzend, rund oder eckig: Schmuck kann sowohl im Alltag, als auch zu besonderen Anlässen getragen werden und runden das Outfit ab. Eine individuelle Anfertigung verleiht den Schmuckstücken eine persönliche Note.

Die vhs veranstaltet in den Herbstferien im Rahmen des NRW Landesprojektes Kulturrucksack 2020 Workshops für Kinder und Jugendliche, die sich kreativ austoben wollen.

Am 13. und 14. Oktober können Jugendliche von zehn bis 14 Jahren Anhänger, Amulette und Armbänder aus feinstem Schmuckbeton anfertigen. Mit Schlagmetallen, Farben und anderen Materialien können die Teile ganz individuell verziert werden. So entsteht ein toller Kontrast zwischen dem rohen Material und den aufgesetzten Accessoires. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop findet jeweils von 10 bis 12.30 Uhr im Atelier des Stadtmuseums, Marktplatz 1 bis 3, statt.

Ein weiterer Workshop findet am Donnerstag, den 22. Oktober von 9.30 bis 12.30 satt. Hier haben interessierte Hobby-Schmiede die Möglichkeit, Ringe oder Anhänger aus Kupfer oder Bronze herzustellen. Nach dem Entwurf auf Papier erfolgt die Fertigung. Es wird gesägt, gefeilt und gelötet bis das Schmuckstück den eigenen Vorstellungen entspricht. Auch dieser Workshop ist kostenlos und findet ebenfalls im Atelier des Stadtmuseums in Blankenstein statt.

Eine Anmeldung im Voraus ist erforderlich. Interessierte Jugendliche können sich telefonisch unter (02324) 204 3513, -3512 oder -3511 anmelden.

Kommentar hinterlassen on "SCHMUCK SELBERMACHEN IN DEN HERBSTFERIEN"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: