POLIZEI, ZOLL UND VETERINÄRAMT KONTROLLIEREN GEMEINSAM

Polizei, Zoll und Veterinäramt kontrollieren gemeinsam (Foto: Polizei)

Ennepe-Ruhr-Kreis- Dienstag und Mittwoch (25. und 26. August 2020) fanden erneut Kontrollen des Verkehrsdienstes der Polizei EN statt. Gemeinsam mit dem Hauptzollamt Dortmund und dem Veterinäramt wurde gestern und heute auf Ennepetaler und im Hattinger Stadtgebiet kontrolliert. Bei diesen wiederkehrenden gemeinsamen Kontrollen arbeiten die drei Behörden zusammen, prüfen aber unterschiedliche mögliche Verstöße. So wurden durch die Polizei Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz und wegen mangelhafter Ladungssicherung geschrieben. Der Zoll fertigte Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Mindestlohngesetz und das Veterinäramt traf aufgrund von Verstößen gegen die Hygienevorschriften seine Maßnahmen. Bei den beanstandeten Fahrzeugen handelte es sich unter anderem um einen Fleischauslieferer und einen Fischverkaufsstand.

%d Bloggern gefällt das: