NEUE PRÄSIDENTIN DER LIONS SPROCKHÖVEL

Ann Katrin Hölkeskamp mit ihrem Vorgänger Kai Kopperschläger (Foto: Lions)

Sprockhövel- Mit Beginn des neuen Lions Jahres am 1. Juli 2021 übernimmt Ann-Kathrin Hölteskamp das Amt der Lions-Präsidentin von ihrem Vorgänger Kai Kopperschläger. Bei der Ämterübergabe am 12. Juli 2021 gratulierte Kopperschläger der neuen Präsidentin und sprach die Hoffnung aus, dass die Corona Pandemie nicht wieder fast alle Präsenzveranstaltungen zum Scheitern verurteilen würde. In seiner Amtszeit fielen fast alle Veranstaltungen, die er mit großem Einsatz und langer Vorbereitungszeit geplant hatte, der Pandemie zum Opfer, auch die Teilnahme am Nachtschlag in Haßlinghausen und am Stadtfest in Niedersprockhövel.

Leider steht schon seit längerer Zeit fest, dass diese beiden Großveranstaltungen auch in diesem Jahr nicht stattfinden werden, weil sie eine längerfristige Planung benötigen, die selbst nach jetzigem Stand noch nicht möglich ist. So bleibt die Hoffnung, dass die internen Veranstaltungen möglichst vollständig durchgeführt werden können. Unter dem Schwerpunkt Natur werden ein Vortrag über „Heimische Schmetterlinge“, eine ornithologische Wanderung und ein Vortrag zum Thema „Wildkräuter und Wildgemüse“ durchgeführt. Aber auch völlig andere Themen wie die Auffrischung eines „Erste-Hilfe-Kurses“, eine „Whiskylesung“ und ein Vortrag über das „Pulverfass Jordanien“ sind vorgesehen.

Auch wenn durch den Wegfall der Großveranstaltungen zwei wichtige Einnahmequellen für das Lions Hilfswerk weggefallen sind, so war doch der Erfolg des Kalenders zum Advent, besonders positiv hervorzuheben. Das Ergebnis ist hauptsächlich auf die erheblich attraktiveren Gewinnmöglichkeiten zurückzuführen, unter anderem eine Reise im Wert von Euro 2.000. Frau Hölkeskamp drückte ihre Hoffnung aus, dass auch in diesem Jahr ein ähnlicher Erfolg zustande kommt, damit das Hilfswerk auch weiterhin in der Lage ist, soziale Projekte vor Ort großzügig zu unterstützen. So sind in der Vergangenheit mit mehr als 20.000 Euro jährlich Projekten in Sprockhövel unterstützt worden, die besonders der Jugendförderung zugut kamen.

Zur Unterstützung solcher Projekte können formlose Anträge an die Vorsitzende des Lions Hilfswerks Herbede-Sprockhövel, Claudia Hagel, per Mail gerichtet werden. In vielen Fällen ist eine unbürokratische und schnelle Hilfe möglich.

%d Bloggern gefällt das: