MOMENTMA(H)L MIT ST. PETER UND PAUL

Momentma(h)l ist eine Aktion der katholischen Gemeinden in Hattingen (Foto: PuP)

Hattingen- „Momentma(h)l“ heißt ein neues und corona-konformes Angebot der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul zu Fronleichnam. Zwar ist an diesem Feiertag ein Gottesdienst mit Besuchern im Pfarrgarten von St. Peter und Paul an der Bahnhofstraße geplant. Doch die Teilnehmerzahl muss wegen der Abstandsregeln noch sehr begrenzt sein. Deshalb möchte ein Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen mit der Aktion „Momentma(h)l“ alle Gemeindemitglieder einladen, sich schon die Tage vor dem eigentlichen Fest und auch danach auf den Weg zu machen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

„Seit geraumer Zeit sind wir in vielerlei Hinsicht zum Stillstand gezwungen und unsere Sehnsucht, das Leben wieder in Gemeinschaft zu teilen, wächst mit jedem Tag“, sagen die Organisatoren und Organisatorinnen. „An Fronleichnam feiern wir, dass Jesus sein Leben mit uns in den Zeichen von Brot und Wein teilt.“

Deshalb bieten sieben Stationen zu den kirchlichen Sakramenten jedem die Möglichkeit, seinen eigenen Fronleichnamsweg zu gestalten. „Um zu spüren, wie uns aus ihnen neue Lebendigkeit erwachsen kann.“ Dazu wird es in den Kirchen der Pfarrei Impulshefte und Tafeln geben, mit denen Menschen alleine, als Paar, als Familie auf Fahrradtour oder Wanderung gehen können und per QR-Codes Impulse und Rätsel finden.

Alles, was dafür nötig ist, ist ein Smartphone. Die Hefte liegen ab Donnerstag, 27. Mai, in den offenen Kirchen der Pfarrei aus. Und die Wege sind für Wanderer wie Radfahrer ab spätestens Montag (31. Mai 2021) entsprechend ausgestattet. Die Impulse werden online zu finden sein.

%d Bloggern gefällt das: