MEHRERE FÄLLE VON UNFALLFLUCHT – ZEUGEN GESUCHT

Die Polizei sucht Zeugen (Foto: RuhrkanalNEWS)

Ennepetal / Sprockhövel- Am Dienstag (13. April 2021) ereignete sich, gegen 14:00 Uhr, auf der Deterberger Straße in Ennepetal ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein weiterer Unfallbeteiligter flüchtete vom Unfallort, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Der Fahrer eines weißen Pritschenwagens fuhr auf der Deterberger Straße in Richtung Rüggeberg. In einer Doppelkurve war zum Unfallzeitpunkt am rechten Fahrbahnrand der Kastenwagen eines Paketzustellers geparkt, weshalb der Fahrer auf die Fahrspur des Gegenverkehrs lenkte. Nach Angaben der Unfallbeteiligten tat er dies mit unverminderter und hoher Geschwindigkeit. Der entgegenkommende 33-Jährige Breckerfelder musste eine Gefahrenbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß mit dem weißen Lkw zu verhindern. Ein folgender 58-Jähriger Schwelmer schaffte es nicht mehr rechtzeitig hinter dem Opel des Breckerfelders zum Stehen zu kommen und fuhr mit seinem Mazda auf. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 33-Jährige leicht, er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der 58-Jährige wurde leicht verletzt, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte er jedoch nicht. Der Fahrer des Pritschenwagens entfernte sich vom Unfallort weiter in Richtung Rüggeberg. Der Fahrer wird als männlich mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben. Bei dem Unfall war er allein in dem Fahrzeug. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug oder dessen Fahrer geben können. Hinweise können unter der Telefonnummer 02333-91664000 abgegeben werden.

Schon am vergangenen Montag (12. April) gegen 07:20 Uhr kam es in Sprockhövel in der Wuppertaler Straße Höhe Hausnummer 56 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein am Straßenrand geparkter dunkler Pkw beschädigt worden sein soll. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte dieser Pkw nicht mehr an der Unfallstelle aufgefunden werden. Die Polizei erbittet Hinweise zu dem beschädigten Pkw und zu seinem Halter unter der Telefonnummer 02324-9166-6000.

Kommentar hinterlassen on "MEHRERE FÄLLE VON UNFALLFLUCHT – ZEUGEN GESUCHT"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: