JETZT FREITAG: TRECKER-LICHTERFAHRT FINDET DOCH STATT

Die Trecker kommen...(Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen/Sprockhövel – Am kommenden Freitag (16. Dezember 2022) gibt es „Lichtblicke“ vor Weihnachten zu bestaunen: Die beleuchteten Trecker rollen wieder durch unsere Städte.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Lange war es fraglich, ob die Trecker rollen werden. Seit heute ist bekannt, die beleuchteten Trecker werden am kommenden Freitag durch unsere Städte fahren. Hunderte Zuschauerinnen und Zuschauer werden wieder staunend an den Straßenrändern stehen und sich über das stimmungsvolle Bild freuen.

Bleibt zu hoffen, dass das Wetter trocken bleibt, damit sich die Bemühungen der Veranstalter gelohnt haben. Wie aus dem Plakat zu entnehmen ist, kommt ein Teil des Erlöses auch dem gemeinnützigen Verein „Hattinger für Hattingen e.V.“ zugute.

Und so werden dann auch die beleuchteten Trecker am frühen Freitagabend durch Hattingen und durch Sprockhövel fahren.

In diesem Jahr wird der Treckerumzug allerdings nicht durch das Ortszentrum von Niedersprockhövel fahren, da Straßen NRW eine andere Route genehmigt hat: Die Trecker werden von der Bredenscheider Straße und der South-Kirby Kreuzung kommend die South-Kirkby Straße Richtung Haßlinghausen weiterfahren.
Da der Treckerumzug auf diesem Weg den Parkplatz vom Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde am Perthes-Ring passiert, wird die Kirchengemeinde dort einen Stand aufbauen, so dass sich Schaulustige verköstigen können.
Die Gemeinde bietet „Kirch-Glühwein“ und weitere alkoholfreie heiße Getränke sowie Grillwürstchen an. Besucher des Standes werden gebeten, Tassen selber mitzubringen, da das Kontingent an Tassen, das die Kirchengemeinde bereitstellt, begrenzt ist. Außerdem bietet die Kirchengemeinde hochwertige Porzellanbecher mit dem Emblem der Zwiebelturmkirche an, die sich auch als Weihnachtsgeschenk eignen. Die Tassen können für je 8 Euro – nur wenig über dem Selbstkostenpreis – am Stand erworben werden und gleich auch zum Einsatz kommen.
Der Stand ist ab ca. 16.30 Uhr geöffnet. Der Erlös kommt der Kirchensanierung zugute.

5 Kommentare zu "JETZT FREITAG: TRECKER-LICHTERFAHRT FINDET DOCH STATT"

  1. Eine Parade von grossmotorigen Traktoren flankiert von Wurstständen ist doch zynischer Anakronismus. Sollten nicht auch noch SuV oder andere Verbrennerbetriebene Fahrzeuge Ab 200 PS aufwärts dort mitfahren dürfen.
    Das würde die Werbung für eine zukunftsgerichtete Aktion unterstreichen.

  2. Ich habe den Zug der Trecker schon in den letzten beiden Jahren gesehen. Wunderschön

  3. Ich äußere mich normalerweise nicht zu irgendwelchen Kommentaren, aber ich möchte nicht das die bes… Aussage von „Rechenberg“ der letzte Kommentar ist der hier steht! Mir fallen etliche Gründe ein wieso die Treckerausfahrt eine wundervolle Aktion ist! Erscheint bitte zahlreich und unterstützt die Aktion! Genießt die lustige, beleuchtete, auf die Weihnachtszeit einstimmende Lichterfahrt!Ich hab in den vergangenen Jahren schon zugeschaut und freue mich riesig darauf! Mir tut wirklich leid für Sie, wirklich leid, das sie so verbittert sind, sich nicht an solch schönen Dingen zu erfreuen „Rechenberg“! Ich danke allen Menschen, die in diesen schweren Zeiten nicht aufgegeben haben Freude, Liebe, Nähe und Wärme zu verbreiten! Ich danke denen die nie aufgeben zu versuchen den anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und den Alltag vergessen zu lassen! Seht immer das Positive! „Rechenberg“ wird weder euren Parkplatz mit seinem SUV blockieren noch euch die Grillwurst wegfuttern!

  4. Peter Heuer | 16. Dezember 2022 um 13:15 |

    Ich möchte mich von ganzem Herzen dem Kommentar von Peter Pan anschließen. Jeder Funke zählt und ist er noch so klein!

  5. Roland Wink | 16. Dezember 2022 um 16:02 |

    Moin,
    Kommen jetzt extra mit unserem SUV.
    Der Kommentar ist einfach nur lächerlich von diesen Xxxxxxxxxxxxx. Grüße in die Welt
    [Beleidigung von der RuhrkanalNEWS-Redaktion unkenntlich gemacht]

Kommentare sind deaktiviert.