IN HATTINGEN IST ES AUCH MONTAGS NETT

Stühle raus -Nett hier (Foto. Holger Grosz)

Hattingen- Alle Hattingerinnen und Hattinger, die etwas in ihrer Stadt bewegen wollen, Ideen haben und diese auch umsetzen möchten, sind hier genau richtig. Die neue „Spinnerei“ im Krämersdorf startete gestern (13. Mai 2024) mit ihrem ersten „Netten Montag“.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Bei mitgebrachten Getränken und gesponserten Kuchen trafen sich Anwohner und Geschäftsleute in gemütlicher Runde und tauschten sich aus. Nette Gespräche und Brainstorming unter dem Label „Nett Hier“. Jeder konnte kommen und war eingeladen sich einzubringen in den „Netten Montag“, Veranstaltungen oder Aktionen zu planen und diese durch das gemeinsame Schwarmwissen zu optimieren oder auch helfende Hände zu generieren für eben solche kommenden Aktionen. 

Fotos © Holger Grosz für RuhrkanalNEWS

Stühle rausNett Hier

„Unsere Ziele sind hoch gesteckt, weitere Nette Montage in Planung und um gute Formate langfristig in Hattingen installieren zu können, bedarf es an Leute, die sich für Hattingen einsetzen wollen“, so die Spinner vom Krämersdorf.

Wer dabei sein möchte, um seine Stadt lebenswerter zu gestalten ist jederzeit herzlichst eingeladen. Unter netteleute können sich Interessierte an die Spinnerei per E-Mail melden.

1 Kommentar zu "IN HATTINGEN IST ES AUCH MONTAGS NETT"

  1. Es ist der Initiative (an der ich auch teilnehme) zu wünschen, dass sie langlebig ist und viele Ideen auch verwirklicht werden können: zentraler Fahrradparkplatz, Bühne für kleinere Musikauftritte, Eiswagen im Sommer, Tanztreffs, vielleicht Tai Chi etc.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.