HOLAU UND TSCHÜSS INGRID SCHELLER

Ingrid Scheller, das Urgestein des Hattinger Karnevals 2018 (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Ingrid Scheller, das Urgestein des Hattinger Karnevals ist am 09. Januar nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren gestorben. Ingrid Scheller war Gründungsmitglied beim Vorgängerverein” “Elternkreis Holthausen” und seit 1977 aktiv mit dem Rosenmontagsumzug verbunden. Stets führte sie den Zug in Holthausen als Vorweg-Fußgruppe an. Als Ingrid 2018 gesundheitlich eingeschränkt war, hat RuhrkanalNEWS das Hattinger Urgestein einfach im Auto mitgenommen, denn am Rosenmontag in Holthausen nicht dabei zu sein, war für Ingrid Scheller damals undenkbar. Nun wird das Gesicht des Holthausener Rosenmontagszug schmerzlich vermisst.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Ausschnitte, Rosenmontagszug 2028 in Holthausen

Ingrid Scheller war jahrelang als Schatzmeisterin im Vorstand des Aktivenkreis tätig und ihr Wort hatte immer Gewicht. Und dafür, dass die Kasse stets gut gefüllt war, sorgte sie immer höchstpersönlich, indem Sie die legendären Holti-Button oder aber auch selbstgemachte Marmelade, selbstgebackene Plätzchen oder selbstgestrickte Socken zugunsten der Kasse verkaufte. Unvergessen sind auch ihre Reden beim Rathaussturm oder ihre Beiträge in der Bütt als “Doof Tusnelda”, um nur einige ihrer Talente aufzuzählen.

Schwarzer Diamant für Ingrid

Im November 2018 wurde Ingrid Scheller mit der höchsten Auszeichnung bedacht, die jemals ein Hattinger Karnevalist erhalten hat. Zurecht wurde sie für Ihr Lebenswerk, mit dem Schwarzen Diamanten ausgezeichnet.

Zum letzten mal ein “Trömmelsche”

“Dass bei Ihrer Beerdigung Ihr Lieblingslied “Dat Trömmelche” gespielt wurde, war klar. Wie sonst würdigt man ein Karnevals-Urgestein?”, so der Aktivenkreis und fügt weiter an: “Liebe Ingrid, mach es gut, da wo Du jetzt bist und verbreite etwas Frohsinn im Himmel, es ist schließlich Karnevalszeit. Wir werden Dich nie vergessen und Dir stets ein ehrendes Andenken bewahren. Du fehlst…….Holti Holau!!!”