FAHRERIN MIT PS-STARKEM WAGEN DEUTLICH ZU SCHNELL

Polizei (Symbolbild: Strohdiek)

Herdecke- Am späten Freitagnachmittag (04. Dezember 2020) von führte der Verkehrsdienst der Polizei von 16:00-17:00 Uhr eine Geschwindigkeitsüberwachung auf der Gederner Straße in Herdecke durch. Insgesamt verlief die Kontrolle mit insgesamt 11 Verstößen (davon 6 Bußgelder) nach Einschätzung der eingesetzten Beamten „doch eher gediegen, wäre da nicht dieser eine besondere Fall gewesen.“ Eine 27-jährige Autofahrerin aus Wetter wurde mit ihrem 340PS starken BMW mit 134 km/h bei erlaubten 70 km/h gemessen. Nach Abzug von 5 km/h Toleranz bleibt da noch immer eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 59km/h. Folge: Eine Geldbuße von 270 Euro , 2 Punkte in Flensburg und 1 Monat Fahrverbot. Die Polizei rät deshalb: „Machen Sie Unschuldige nicht zu Opfern und fahren Sie immer mit angepasster Geschwindigkeit!“

%d Bloggern gefällt das: