EINLADUNG ZUR BÜRGERVERSAMMLUNG

Die Glückauf-Halle. (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Am Dienstag, den 13. Juni 2023, findet eine Bürgerversammlung zum Bebauungsplanentwurf des Bebauungsplanes Nr. 89 „An der Pfannenschmiede“ statt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit zum Aufstellungsverfahren des Bebauungsplanes Nr. 89 „An der Pfannenschmiede“ veranstaltet die Stadtverwaltung am Dienstag, den 13. Juni 2023 um 19.00 Uhr im Foyer der Glückauf-Halle, Dresdener Straße 11, 45549 Sprockhövel, eine Bürgerversammlung.

Bebauungsplan „An der Pfannenschmiede“

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist im Flächennutzungsplan der Stadt Sprockhövel als gemischte Baufläche dargestellt und beurteilt sich bauplanungsrechtlich als Mischgebiet gemäß § 6 Baunutzungsverordnung. Dies soll die vorhandene Nutzungsmischung von Wohn- und gewerblicher Nutzung sichern. Auf den im Gebiet enthaltenen Flächenreserven sollen neben Wohnnutzungen nicht wesentlich störende Gewerbebetriebe, die sich einerseits in der Stadt an anderer Stelle nicht weiterentwickeln können, andererseits jedoch nicht zwingend in einem Gewerbegebiet angesiedelt werden müssen, einen Standort finden. Das Angebot richtet sich auch an innovative Gewerbebetriebe mit einem hohen Anteil an Dienstleistungsfunktionen, Laboreinrichtungen und Forschungs- und Entwicklungsabteilungen.

Um die Struktur des Mischgebietes zu erhalten und insbesondere eine geordnete langfristig erhaltende städtebauliche Entwicklung zu sichern, ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes erforderlich. Wesentliches Ziel der Planung ist es, die an der Bochumer Straße und der Straße „An der Pfannenschmiede“ vorhandenen gewerblichen Bauflächen zu sichern und den Standort auch weiterhin als Ansiedlungsfläche für nicht störende Gewerbebetriebe zu erhalten.

Neben der Bürgerversammlung liegen die Planentwürfe in der Zeit vom 14. Juni 2023 bis 14. Juli 2023 einschließlich während der Dienststunden von montags bis freitags im Rathaus der Stadt Sprockhövel, Rathausplatz 4, im 2. Obergeschoss beim Sachgebiet Planen und Umwelt öffentlich aus.

Die Unterlagen sind zusätzlich vom 14. Juni 2023 bis 14. Juli 2023 auf der Website der Stadt Sprockhövel unter www.sprockhoevel.de/zukunftsprojekte abrufbar.

Anregungen und Bedenken können schriftlich, über ein Online-Beteiligungsportal oder per E-Mail (planen-umwelt@sprockhoevel.de) bis zum 14. Juli 2023 vorgebracht werden. Verspätet eingebrachte Anregungen und Bedenken können nicht mehr berücksichtigt werden.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind von der Stadtverwaltung herzlich eingeladen, sich über die Planung zu informieren und an der Bürgerversammlung teilzunehmen.