DURCH BASTELN MIT DEM STADTMUSEUM DIGITAL INS MITTELALTER REISEN

Stadtmuseum Hattingen-Blankenstein (Foto: RuhrkanalNEWS)

Hattingen- Eine Wundertüte mit kreativen Ideen, Geschichten, Rätseln und verschiedene Mal- und Bauanleitungen zum Thema Mittelalter: Das ist die Idee das Stadtmuseums in Blankenstein. Im Rahmen des Förderprogramms „Kultur Rucksack NRW“ möchte das Stadtmuseum vom 28. September bis zum 24. Oktober interessierte Kinder und Jugendliche von zehn bis zwölf Jahren dazu ermutigen, kreativ zu werden und sich künstlerisch auszutoben. Das Projekt sollte zunächst als Ferienprogramm umgesetzt werden, doch durch die Corona-Pandemie wurde kurzerhand umgedacht.

Unterschiedliche Materialien wie Farben, Holz, Leder oder Ton sollen bei der Kunstaktion verarbeitet werden. Die Kinder und Jugendlichen sollen ihre eigenen Kunstwerke kreieren und ein Foto davon an das Stadtmuseum schicken. Die einzigartigen Ergebnisse werden auf die Homepage des Stadtmuseums geladen. So entsteht eine digitale Ausstellung der besonderen Art.

Interessierte Kinder und Jugendliche können sich für die Aktion telefonisch unter (02324) 204 3521, -22 oder per Mail anmelden. Das Angebot ist kostenlos.

%d Bloggern gefällt das: