BRANDMELDEANLAGE LÖSTE AUS

Innerhalb weniger Minuten waren die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle auf der Wuppertaler Straße. (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Am heutigen Samstagmorgen (19. November 2022) wurden die Frauen und Männer der Feuerwehr zu einem Einsatz alarmiert. Die Brandmeldeanlage (BMA) einer Lagerhalle auf der Wuppertaler Straße hatte ausgelöst.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der gemütliche Samstagmorgen für die ehrenamtlichen Frauen und Männer des Löschzuges Niedersprockhövel und der Löschgruppe Obersprockhövel wurde jäh unterbrochen, als sie zu dem Einsatz alarmiert wurden.

Die Feuerwehrkräfte orteten anhand der Anzeige der BMA-Anlage, welcher Melder ausgelöst hatte. Grundrißpläne halfen auch weiter. (Foto: Höffken)

Wenige Minuten später waren Martinshörner in Niedersprockhövel auf der Wuppertaler Straße zu hören. Der Löschzug Niedersprockhövel, die Löschgruppe Obersprockhövel, eine Rettungswagenbesatzung sowie die Besatzung eines Streifenwagens eilten zu dem Gewerbeobjekt. Der Rest war Routine.

Die Mitarbeiter der Lagerhalle hatten diese sofort verlassen. (Foto: Höffken)

Die Mitarbeiter mussten die Gewerbehalle sofort verlassen, anhand der Anzeige der BMA konnten die Einsatzkräfte feststellen, welcher Melder ausgelöst hatte.

Wie Feuerwehr-Pressesprecher Max Blasius mitteilte, hatte ein Lichtschrankenmelder, der durch eine Palette in einem Regal aktiviert wurde, ausgelöst.

Der Einsatz konnte daraufhin für die 23 ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte der Einheiten Nieder- und Obersprockhövel beendet werden.

Kommentar hinterlassen on "BRANDMELDEANLAGE LÖSTE AUS"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: