BAUSTELLE WUPPERTALER STRASSE (L70) “WANDERT” WEITER

Wuppertaler Straße: Die Baustelle von Straßen NRW wurde versetzt. (Foto: Höffken)

Sprockhövel – Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen erneuert seit dem 19. Februar 2024 die Fahrbahn der L70 (Wuppertaler Straße) im Bereich zwischen Schee und der L70n (Glückauf-Allee) in Niedersprockhövel. Die Sanierung wird in acht Bauabschnitten durchgeführt, für die jeweils eine Vollsperrung notwendig ist. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich drei Monate dauern.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die Stadtverwaltung informierte darüber, dass die Arbeiten der Bauabschnitte 1 und 2a nun abgeschlossen sind. In dieser Woche und voraussichtlich bis zum 10. April 2024 folgt nun der Bauabschnitt 3, wofür die Wuppertaler Straße zwischen den Einmündungen der Kleinbeckstraße und Am Leveloh in beiden Richtungen vollgesperrt wird. In diesem Bereich ist der Verkehr lediglich für die Anlieger und den Linienverkehr freigegeben, Rettungsfahrzeuge können auch jederzeit den gesperrten Straßenabschnitt passieren. Eine Umleitungsbeschilderung ist erfolgt.

Wie ruhrkanalNEWS auf Nachfrage erfuhr, wird der Schulbus der Linie 5 (Apfel-Bus) vorerst (Baustellenabhängig) weiterfahren. Eine sicherlich gute Nachricht für viele Eltern und Kinder.